Zweimal teure Unachtsamkeit: 13.000 und 8000 Euro Sachschaden bei zwei Unfällen

15. September 2018
Hainzell/Burghaun

Einmal nicht aufgepasst und ein Schaden von 13.000 Euro entstanden: Das ist das Resümee eines Verkehrsunfalls, zu dem es am Samstag gegen 10.35 Uhr in Hosenfeld-Hainzell gekommen ist. Bei einem ähnlichen Unfall in Burghaun entstand ein Schaden von 8000 Euro.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr ein 76-jähriger Mann aus Großenlüder mit seinem Auto, einem Suzuki Wagon, auf der Straße „Neue Straße“ aus Richtung Kirchbergstraße kommend in Richtung L 3141. In Höhe der L 3141 wollte der 76-Jährige nach links auf diese einbiegen.

Dabei übersah er jedoch einen auf der L 3141 aus Fahrtrichtung Schletzenhausen kommenden und gerade ausfahrenden Audi A3. Beide Autos stießen zusammen. Der Audi schleuderte noch von der Fahrbahn gegen ein Verkehrsschild und gegen einen Leitpfosten.

Glücklicherweise wurden weder der Unfallverursacher noch die 30 Jahre alte Audi-Fahrerin aus Großenlüder verletzt. Ein Abschleppdienst musste beide Fahrzeuge von der Unfallstelle bergen.

Zusammenstoß auf der B27

Auch zu einem Unfall in Burghaun auf der B27 kam es aufgrund von Unachtsamkeit. Am Samstag gegen 15.15 Uhr wollte ein 27-jähriger Burghauner mit seinem Auto den Parkplatz des Rewe-Marktes in Burghaun nach links auf die Bundesstraße in Fahrtrichtung Burghaun verlassen

Dabei musste er anderen Verkehrsteilnehmern die Vorfahrt gewähren und übersah einen gleichaltrigen Dacia-Fahrer aus Halle. Beide Autos stießen im Zufahrtsbereich zusammen. Vor allem der Citroen des Unfallverursachers wurde erheblich beschädigt.

Ein Abschleppunternehmen musste beide Autos abtransportieren. Zum Glück wurde niemand verletzt. Auf der Bundesstraße kam es für 45 Minuten zu erheblichen Behinderungen, wie die Polizei in Hünfeld abschließend mitteilte. / sar

Schwerer Unfall bei Morles: Porsche-Fahrer (20) rammt zwei Motorradfahrer von der Straße

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit Beteiligung von zwei Motorrädern und einem Porsche ist es am Sonntagnachmittag auf der Landstraße L 3176 bei Nüsttal-Morles gekommen. Vier Personen verletzten sich dabei. Ein Motorradfahrer wurde schwerst verletzt, ein Zweiter schwer.