Zwei Verletzte: 84-Jähriger übersieht Audi beim Einbiegen

12. August 2018
Hosenfeld

Zu einem Verkehrsunfall ist es am heutigen Sonntagmorgen gekommen, weil ein 84-jähriger Autofahrer ein vorfahrtberechtigtes Fahrzeug übersah. Dabei wurden er und eine 21-Jährige verletzt.

Wie die Polizei berichtet, fuhr die 21-jährige Frau aus der Gemeinde Hosenfeld gegen 08.40 Uhr mit ihrem weißen Audi auf der Landesstraße 3139 von Hainzell kommend in Richtung Kleinlüder.

Der 84-Jährige aus der Gemeinde Hosenfeld wollte mit einem VW Golf vom Parkplatz des Friedhofs in Hainzell nach links auf die Landesstraße in Richtung Hainzell einfahren.

Laut den Beamten übersah er dabei den von rechts kommenden bevorrechtigten weißen Audi. Die Audifahrerin konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit der Fahrzeugfront auf das Heck des VW Golf.

Durch den Aufprall wurden beide Fahrzeuge von der Straße geschleudert und kamen auf dem angrenzenden Parkplatz zum Stillstand. Der Golffahrer erlitt schwere, die Audifahrerin leichte Verletzungen. Beide Unfallbeteiligten wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert.

Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 6500 Euro. Neben einer Streife des Polizeipostens Neuhof waren zwei Rettungswagen und zwei Abschleppfahrzeuge vor Ort im Einsatz. / ls