Madsen kommen zum Haune-Rock – Vorverkauf läuft

04. Dezember 2019
Odensachsen

Rund 200 Haunerocker kamen zusammen, als am vergangenen Samstag die ersten zehn Bands fürs Haune-Rock 2020 benannt wurden. Das Festival findet in der Zeit vom 9. bis zum 11. Juli statt.

Von Joshua Steinberg

Der Countdown läuft, groß und für alle sichtbar auf der großen Leinwand im Festzelt. Die letzten Sekunden, die Menge zählt laut mit. Dann wird klar: Die Festival-Macher freuen sich mit ihren Fans wieder auf die Lokalmatadoren. „Balance of Power“, Hardcore Rock aus Hersfeld und die wieder vereinten „Heavy Beatz“ heizen mit ordentlich Groove und dem besten Hard und Heavy Rock aus vier Jahrzehnten ein. Die Haunetaler „Rappelkiste“ spielt mitten im Hauptprogramm.

Bis auf eine Ausnahme werden die folgenden Bands wohl ihre Haunetal-Premiere erleben: „Spit“ hat mit über 300 Liveauftritten unter anderem auf dem Open Flair reichlich Bühnenerfahrung. Das nächste Highlight für alle Hardrock-Fans hat lange genug auf sich warten lassen. Mit „AB/CD“ kommt eine erstklassige AC/DC Coverband. Dem folgt eine Truppe, die für ihre energiegeladenen Live-Auftritte lebt. Jetzt wird es irre und irisch. Mit „Mr. Irish Bastard“ kommen schnelle, tanzgeladene irische Hymnen mit intelligenten Texten und einer unverwechselbaren Geigen-Performance auf die Bühne.

„Engst“ sollen im Haunetal rocken

Die authentischen Berliner Jungs von „Engst“ um Frontmann Matthias Engst werden mit ihren schwer einzuordnenden Klängen zwischen Deutschrock, Punk und Pop ordentlich einheizen.

In den Radiosendern, die wissen, was guter Rock ist, werden sie rauf und runter gespielt, und auch das Haunetal haben sie schon gerockt, als sie noch nicht so recht bekannt waren – die „New Roses“. Sie kommen nach vielen internationalen Auftritten und Festivals, um das „Tal des Rocks“ noch einmal zu beschallen.

Mit Stolz verkündet Sasch Ruppert seinen gespannten Rockern, dass nächstes Jahr die erfolgreichen Deutschrocker von „Madsen“ nach Odensachsen kommen werden. Nicht aus der Großstadt, sondern aus dem ländlichen Wendland stammend, dürften sich die vier Jungs im Haunetal sehr wohl fühlen.

Ticketpreise steigern sich um fünf Euro

Die Formation Mainstage, die an diesem Abend für die besondere Stimmung sorgte, steigerte noch einmal die Lautstärke und zog die Haunetaler vor die Bühne.

Der Ticketvorverkauf für das Festival Haune-Rock 2020 ist jetzt eröffnet. Tagestickets gibt es ab Mai 2020, sofern noch Plätze übrig sind. Die Ticketpreise steigern sich um fünf Euro, dafür wird aber auch deutlich mehr geboten, sagen die Organisatoren. Ein Festivalticket für alle drei Tage ist für 45 Euro zu haben, mit Camping werden 70 Euro fällig.

Haune-Rock-Festival: 4000 Besucher rocken in Odensachsen

Die Sonne ging langsam unter im Valley of Rock, und einer der Headliner - die Band Extrabreit - spielte die ersten Töne bekannter Songs aus über 40 Jahren Bandbestehen. Mit den Killerpilzen feierten am Wochenende insgesamt 4000 Besucher das Ende des dritten Haune-Rock-Festivals.

Anzeige