Park-Malheur mit Folgen: 1000 Euro Schaden an Mercedes-Benz A-Klasse

20. Dezember 2017
Hünfeld

Parken mit Folgen: Im Hünfelder Schulviertel hat ein Unbekannter beim Parken einen Mercedes-Benz A-Klasse gestreift. 1000 Euro Schaden sind die Folge. Der Unbekannte floh.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am Mittwoch, 20. Dezember, gegen 8 Uhr. Zeugen beobachteten einen etwa 20 Jahre alten Mann mit einem schwarzen Kleinwagen der Marke Opel (vermutlich Modell Corsa), der aus Richtung Innenstadt die Jahnstraße entlangfuhr.

Etwas unterhalb der Konrad-Zuse-Schule wollte er mit seinem Wagen in einer schräg zur Fahrbahn angeordneten Parkbucht auf der rechten Straßenseite vorwärts einparken. Nach Angaben von Zeugen bog das Fahrzeug dabei in einem zu engen Bogen nach rechts in die Parkfläche ein. Dabei streifte es mit seinem hinteren rechten Radlauf einen rechts daneben parkenden schwarzen Pkw Mercedes-Benz A-Klasse.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 1000 Euro am Stoßfänger hinten links. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Hünfeld unter der Rufnummer (06652) 96580 entgegen. / sre