Strom- und Internet in Burghaun ausgefallen – Gemeindeverwaltung geschlossen

25. April 2019
Burghaun

Die Burghauner beschäftigt derzeit eine Störung der Telefon- und Internetleitung. Wann die Gemeinde wieder problemlos telefonieren und surfen kann, ist laut Telekom derzeit unklar.

Bei Baggerarbeiten zur Erschaffung eines Fundaments (offenbar für ein neues Schild) seien drei Glasfaserkabel beschädigt worden, teilt die Telekom auf Nachfrage unserer Zeitung am Donnerstagabend mit.

„Die Kabel müssen nun auf mehrere hundert Meter ausgetauscht werden. Von der Störung sind Telefon, Internet und TV-Empfang betroffen“, erklärt der Telefon- und Internetanbieter.

Gemeindeverwaltung bleibt Freitag geschlossen

Auch die Gemeindeverwaltung ist betroffen und kann keine Telefonate entgegennehmen und keine Vorgänge bearbeiten. Wie die Behörde durch einen Aushängezettel mitteilt, bleibt die Gemeindeverwaltung auch noch am Freitag geschlossen.

„Unsere Techniker sind vor Ort. Aktuell finden die erforderlichen Tiefbau- und Montagearbeiten statt, so die Telekom am Donnerstag gegen 20 Uhr.

Mindestens bis zum morgigen Freitag sollen die Arbeiten andauert. Ein voraussichtliches Ende der Störung könne die Telkom derzeit nicht mitteilen. / erz