Unfall mit drei Verletzten auf B 27 bei Hünfeld

06. Mai 2014
Hünfeld

Am Dienstagnachmittag hat sich um 15.50 Uhr auf der Bundesstraße 27 bei Hünfeld ein Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein 31-Jähriger aus Bad Kissingen mit seinem Renault Twingo Richtung Hünfeld. Kurz vor der Ausfahrt Hünfeld-Süd kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Dabei wurden neben dem Fahrer die beiden Fahrzeuginsassen – eine 29-jährige Frau und ein 47-jähriger Mann – verletzt und durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus nach Hünfeld gebracht.

Der Fahrzeugführer hatte keinen Führerschein und da bei ihm der Verdacht auf Alkohol- und Drogeneinfluss bestand, wurde eine Blutentnahme durch die Polizei angeordnet. Der durch den Unfall entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro./ hall

In Höhe der B-27-Anschlussstelle Hünfeld-Süd hat sich am Dienstagnachmittag ein Verkehrsunfall ereignet. Drei Personen wurden verletzt, beim 31-jährigen Fahrer besteht der Verdacht auf Alkoholeinfluss.

Anzeige
Anzeige