Unfall mit Zigarette: Frau raucht beim Autotanken

12. Dezember 2018
Eiterfeld

Gleichzeitig zu rauchen und das Auto zu betanken ist an jeder Tankstellen verboten. Und das nicht ohne Grund. Beim Betanken ihres Autos in der Eiterfelder Schulstraße hat eine Frau in ihrem Leichtsinn eine Verpuffung und einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Gegen 13 Uhr wollte die Frau ihren Autotank auf dem Privatgrundstück mit einem Benzinkanister auffüllen. Das ging wohl schief – womöglich durch Kontakt mit ihrer Zigarette. Kurze Zeit später gab es eine Verpuffung, berichten Polizei und, Stephan Heimeroth, der Gemeindebrandinspektor aus Eiterfeld.

Die Frau blieb glücklicherweise unverletzt, aber es entstand ein Sachschaden an einer Straßenlaterne. / erz

Video: Zwei Anwohner erleiden bei Kaminbrand in Kerzell leichte Rauchgasvergiftungen (mit Fotogalerie)

Zu einem Kellerbrand ist die Feuerwehr am Mittwochmorgen nach Eichenzell-Kerzell gerufen worden. Nach ersten Informationen musste zwei Hauseigentümer vom Rettungsdienst wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt werden.