Vorfahrt missachtet – Zwei Leichtverletzte

30. April 2014
Eiterfeld

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall an der Kreuzung Schoderstraße und Reckröder Weg. Ein 35-Jähriger aus der Gemeinde Eiterfeld war auf der Schoderstraße unterwegs und übersah an der Kreuzung einen von rechts kommenden 36-Jährigen aus Burghaun.

Laut Polizeiangaben ist ein Mitverschulden des 36-Jährigen nicht ausgeschlossen, weil er trotz starken Nebels keine Scheinwerfer eingeschaltet hatte.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 13.000 Euro. / imo

Bei einem Verkehrsunfall in Arzell sind am Mittwochmorgen um 7 Uhr zwei Personen leicht verletzt worden.