Zusammenstoß auf Eiterfelder Kreuzung – 66-Jährige verletzt

03. Dezember 2018
Eiterfeld

Zwei Fahrzeuge sind am Sonntagabend im Kreuzungsbereich Fürstenecker Straße/Bahnhofstraße/Marktstraße/Hünfelder Straße zusammengestoßen. Eine Frau wurde verletzt.

Ein 28-Jähriger wollte um 17.25 Uhr mit seinem VW Golf von der Fürstenecker Straße geradeaus in Richtung Hünfelder Straße fahren. Er missachtete das Stopp-Zeichen und kollidierte mit dem von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Skoda Fabia, berichtet die Polizei.

Die 66-jährigen Fahrerin, die den Skoda fuhr, war geradeaus auf der Bahnhofstraße in Richtung Marktstraße unterwegs. Die Eiterfelderin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung konnte der Unfallverursacher seine Fahrt fortsetzen. Der Sachschaden an den beteiligten Pkw wird auf rund 2500 Euro geschätzt. / erz

Landesstraße nahe Niederzell nach Unfall voll gesperrt

Nach einem schweren Unfall am Montagmorgen ist die Landesstraße 3329 zwischen Niederzell und der Auffahrt der Autobahn