Autos prallen frontal zusammen: Fahrer lebensbedrohlich verletzt – B 276 voll gesperrt

16. April 2019
Brachttal

Auf der Bundesstraße 276 hat sich ein schwerer Unfall ereignet, an dem laut Polizei zwei Autos beteiligt sind. Beide Fahrer sind schwer verletzt.

Cargando reproductor ...

Bei einem Frontalzusammenstoß am frühen Dienstagmorgen auf der Birsteiner Straße (Bundesstraße 276) zwischen einem Renault Kangoo und einem Mercedes-Kleintransporter wurden beide Fahrer schwer verletzt.

Vermutlich ging dem Zusammenstoß gegen 4.20 Uhr ein Fehler beim Überholen voraus, teilt die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen soll der 39-jährige Renault-Fahrer, der auf der B 276 in Richtung Brachttal unterwegs war, einen Mercedes-Vito überholt haben und dann mit dem entgegenkommenden Mercedes-Transporter zusammengestoßen sein.

Der mutmaßliche Unfallverursacher und der 44 Jahre alte Lkw-Fahrer waren eingeklemmt und mussten in einer aufwändigen Rettungsaktion von der Feuerwehr freigeschnitten werden. Der 39-Jährige ist lebensbedrohlich verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Beide Fahrzeuge haben einen Totalschaden. Ein Sachverständiger war an der Unfallstelle. / lea, erz

Anzeige