Fahndung nach Raub auf Bankfiliale

08. Februar 2019
Freigericht/Altenmittlau

Die Polizei fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der am Freitag eine Bankfiliale überfallen hat.

Nach dem Überfall auf eine VR-Bankfiliale in Altenmittlau am Freitagmittag in der Hauptstraße fahndet die Polizei derzeit nach dem unbekannten Mann. Nach ersten Erkenntnissen betrat der maskierte Täter gegen 12 Uhr die Räumlichkeiten der Bank und forderte eine Angestellte unter Vorhalt einer Schusswaffe dazu auf, Geld auszuhändigen, schreibt die Polizei.

Nach erfolgter Geldübergabe flüchtete er. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand niemand. Die Polizei sucht nun nach einen etwa 30 Jahre alten und 1,75 Meter großen Mann. Er hatte einen stoppeligen Bart und war zur Tatzeit dunkel gekleidet. Die Polizei im Polizeipräsidium Südosthessen schließt nicht aus, dass es womöglich Helfer oder einen beziehungsweise mehrere Täter gegeben hat, wie in den sozialen Medien kolportiert wird – geht aber nach jetzigem Stand der Ermittlungen von einem Haupttäter aus. Alles Weitere werde sich im Lauf der Befragungen von Anwohnern und Zeugen in den nächsten Tagen ergeben.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter und seine anschließende Flucht geben können, werden gebeten, sich unter Telefon (06051) 827 0 bei der Polizei zu melden.