Fahrzeug fängt Feuer: Fahrer kann sich in Sicherheit bringen

25. Juli 2018
Katholisch Willenroth

Ein Fahrzeugbrand am Ortsausgang von Katholisch Willenroth Richtung Eckadroth hat am heutigen Mittwoch gegen 12.30 Uhr einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Wie die Einsatzkräfte berichten, schlugen die Flammen plötzlich und ohne Vorwarnung aus dem Motorraum. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug noch abstellen und sich unverletzt in Sicherheit bringen. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Mit drei Löschfahrzeugen und dem Einsatzleitwagen waren die Feuerwehren aus dem Huttengrund und Katholisch Willenroth vor Ort. Mit dem Schnellangriff konnte der Brand gelöscht werden. Dabei wurde Wasser mit einem Schaumzusatz verwendet.

Kurzzeitig musste die komplette Straßenverbindung gesperrt werden. Auch die Polizei war vor Ort. Einsatzleiter war der zweite Stellvertretende Stadtbrandinspektor Frank Widmayr. / ls