Feuerwehreinsatz im Haus Petra – Schmorbrand im Kabelschrank

01. Dezember 2019
AHLERSBACH

Zu einem Einsatz im Kinder- und Jugendheim Haus Petra im Stadtteil Ahlersbach rückte am Sonntagnachmittag die Freiwillige Feuerwehr aus Ahlersbach und ein Löschzug aus Schlüchterns Stützpunktfeuerwehr in der Innenstadt aus.

Gemeldet wurde gegen 14.30 Uhr Rauchentwicklung in Haus Petra, die sich vor Ort allerdings nicht als Folge eines Feuers entpuppte. Mittels Wärmebildkamera ermittelten die Brandschützer schnell einen Kabelschrank im Serverraum der Einrichtung als Ursache, wie Schlüchterns stellvertretender Stadtbrandinspektor Andreas Leipold auf Anfrage berichtete. Darin war es offenkundig zu einer Verschmorung gekommen.

Ein aus Bad Brückenau herbeigerufener Haustechniker kümmerte sich im Anschluss um das Problem und etwaige Schäden, währenddessen sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf das Belüften des fensterlosen Raumes beschränken konnten. Ein Rettungswagen war vorsorglich alarmiert worden, kam aber ebensowenig zum Einsatz wie die übrigen Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand. Nach gut einer Stunde rückte die Feuerwehren wieder ab. / hgs

Anzeige
Anzeige