Kuriose Polizeimeldung: Autobesitzer legt für Diebe den Ersatzschlüssel bereit

11. Februar 2019
Sinntal

Die Polizei erlebt es leider immer wieder, dass Autodieben ihr Werk erleichtert wird, weil die Fahrzeuge nicht verschlossen sind. Solch ein Fall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag, als nach 23 Uhr in der Bergstraße in Sinntal-Mottgers ein VW Caddy gestohlen wurde.

Den Tätern wurde die Tat noch dadurch erleichtert, dass sich im Auto ein Ersatzschlüssel befand. Der Wagen wurde schließlich am Sonntagmorgen um 8.30 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Sterbfritzer Bahnhof wiedergefunden – allerdings auf der Seite liegend und so beschädigt, dass das Auto mit einem Restwert von zuvor 1500 Euro wohl einen wirtschaftlichen Totalschaden darstellt.

Wie ein Polizeisprecher gegenüber den KN erklärte, erlebe man es immer wieder, dass gestohlene Autos zuvor von ihren Besitzern nicht abgeschlossen worden waren. Deshalb gibt er den – eigentlich unnötigen – Rat, die Fahrzeuge beim Abstellen zu verschließen.

Wer Angaben zu den Autodieben von Mottgers machen kann oder beobachtet hat, wie das Auto am Bahnhof auf die Seite gelegt wurde, der melde sich bitte bei den Beamten unter der Telefonnummer (06661) 96100. / ag

Anzeige
Anzeige