Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

19. April 2019
biebergemünd

Ein 48-jähriger Motorradfahrer ist am frühen Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in Biebergemünd gestorben.

Gegen 18 Uhr wollte nach Angaben des Polizeipräsidiums Südosthessen ein 31-jähriger VW-Fahrer von der Bundesstraße 276 in den Ortsteil Kassel einbiegen. Dabei übersah er wohl den entgegenkommenden und vorfahrtberechtigten Kradfahrer aus Biebergemünd und es kam zu einem Frontalzusammenstoß. Dabei wurde der Zweiradfahrer so schwer verletzt, dass er laut Polizei noch an der Unfallstelle starb. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock und war am Abend noch nicht vernehmungsfähig. Die Bundesstraße blieb in Biebergemünd für etwa drei Stunden gesperrt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. / hgs