Musikschule Schlüchtern startet mit neuen Chefs durch

Unterricht in Gitarre, Gesang, Schlagzeug und Keyboards als Elsman's Vocal & Music School

22. Januar 2014
schlüchtern

Bei der Musikschule Schlüchtern hat es vor Kurzem einen Führungswechsel gegeben. Die Bildungseinrichtung in der Bahnhofstraße 1 trägt nun auch einen neuen Namen: Elsman's Vocal & Music School.

Mitte vorigen Jahres hatte sich der bisherige Inhaber Christoph Müller nach über 20 Jahren aus Schlüchtern zurückgezogen. Für seinen Kompagnon Martin Jahn stellte sich die Frage: Aufhören oder mit neuem Partner durchstarten?

Der 51-jährige Gitarren-Profi aus Rommerz hat sich für die zweite Option entschieden. Nun ist er mit dem Eichenzeller Pianisten Wolfgang Elsig (46) Inhaber der bisherigen "Musikschule Schlüchtern", die ab sofort Elsman's Vocal & Music School heißt. Elsig führt bereits in Eichenzell eine Musikschule, die er 1996 gegründet hat. Die seitherige Dependance in Steinau hat Elsig mit dem Standort Bahnhofstraße verschmolzen. In Eichenzell sowie nun auch in Schlüchtern wird Unterricht in Gitarre, Klavier und Gesang, Keyboard und Schlagzeug angeboten.

Bei diesem breiten Spektrum werden die Inhaber von Oxana Becker (Tasteninstrumente und musikalische Früherziehung), Gesangstrainer Thomas Bopp sowie von Schlagzeuglehrer Christoph Herber unterstützt. Im Verlauf des Unterrichts sind Spezialisierungen auf die Stilrichtungen Jazz, Rock, Country, Pop oder auch Latin möglich. Schnupperstunden bieten Jahn und Elsig als Gratisservice an.

Zum Portfolio an Musikinstrumenten gehören in den "Elsman"-Musikschulen Blasinstrumente wie Saxophon, Mundharmonika oder Querflöte sowie Geige und Akkordeon. Zum Gesangsunterricht zählt auch die Präsentation der Musik auf der Bühne, die sogenannte Stage-Performance. Weitere Infos unter elsmans.de oder unter den Telefonnummern (0 66 61) 71397 und (0 66 59) 3782. / hgs

Workshop-Termin:

Ein Gesangsworkshop mit Thomas Bopp ist für Sonntag, 16. Februar, von 14 bis 18 Uhr in Elsman's Vocal and Music School (Bahnhofstraße 1) geplant. Der Kurs (50 Euro) richtet sich an alle Sängerinnen und Sänger, die sich mit Rock, Pop und Musical beschäftigen wollen oder auch neue Wege in ihrer persönlichen Darbietungsform finden möchten. Zum Kursprogramm gehört Atemtechnik, Interpretationsarbeit und das Arbeiten mit Mikrofon. Anmeldung per E-Mail.