Video: Musikverein Salmünster gewinnt letzte KN-Bürgerwette

09. August 2019
Salmünster

Finale! Auch die fünfte und letzte KN-Bürgerwette hat unsere Zeitung verloren. Zum Glück: Der Musikverein 1921 Salmünster hat sich den Wettgewinn in Höhe von 500 Euro gesichert. Der Sieg war zu keinem Zeitpunkt in Gefahr.

Cargando reproductor ...

Getrommelt haben die Vereinsmitglieder in dieser Woche wahrlich. Ob im Internet oder der vereinseigenen WhatsApp-Gruppe – an vielen Stellen wurde für den gestrigen Abend geworben. Und so hatten sich im Schleifrashof zahlreiche Besucher eingefunden.

Die Wette gewann der Verein dann mit Bravour. Gefordert war, ein Ensemble auf die Beine zustellen, dass mit „alternativen“ Musikinstrumenten (Gießkanne, Kamm, Mülltonnen – alles war erlaubt, außer echten Instrumenten) sieben Lieder oder Kompositionen anspielen sollte, die dann möglichst alle von einer von den KN spontan gebildeten Jury aus Zuschauern erkannt werden mussten. Als Auflösung sollte der Titel unmittelbar danach mit den richtigen Instrumenten vorgetragen werden. Für die Musiker war dieser Teil der Wette kein Problem.

Ein weiteres Detail: Nach dem Auftritt mit den „alternativen“ Instrumenten durften alle Musiker des Vereins ihre regulären Instrumente zur Hand nehmen, um einen von unserer Redaktion mitgebrachten, fremden Notensatz einzuüben. Auch das schafften die Musiker mit links. Als Zugabe spielten sie Stücke aus ihrem eigenen Repertoire.

Für das leibliche Wohl war zudem gesorgt – die Wettaufgabe “Dorffestcharakter” somit ebenfalls erfüllt. Unsere Zeitung war wieder mit Glücksrad und Zeitungsstand vor Ort. Lorenzo, das Maskottchen unseres KN-Bürgerwetten-Sponsors Jökel Bau, sowie unser Schlaufuchs überreichten den Scheck an die strahlenden Sieger. Ein Abend, der in Erinnerung und im Ohr bleiben wird. / lq