Nachbarschaftshilfe in Schlüchtern gestartet: Erste Hilfslieferungen rollen

25. März 2020
Schlüchtern

In Schlüchtern ist am Mittwoch die Nachbarschaftshilfe gestartet. Die ersten beiden bedürftigen Personen sind am Vormittag mit lebensnotwendigen Produkten beliefert worden.

Wie Pressesprecher Jan Sislak gegenüber unserer Zeitung erklärte, erfolgte die erste Lieferung durch Mitarbeiter der Stadt, um den Ablauf noch mal zu prüfen. Bis jetzt hätten sich zehn bedürftige Personen gemeldet. „Einige sind noch versorgt, sodass erst nächste Woche eine Auslieferung nötig ist“, sagte Sislak.

Bereits 65 Helfer gemeldet

Bis jetzt hätten sich 65 Helfer gemeldet. Damit befinde man sich in der glücklichen Lage, noch nicht jeden Helfer zu benötigen. „Das kann sich natürlich in den nächsten Wochen ändern“, sagt Sislak.

Am Mittwoch gegen 15 Uhr sollte auch die Belieferung der Schlüchterner Kunden der Tafel starten. Die Helfer sind mit Buttons und Namensschildern unterwegs. / ag

Welche Hilfsangebote in Osthessen gibt es in Zeiten der Corona-Krise? Informieren Sie sich hier

Auch der DAFKS Fulda will den älteren Mitbürgern helfen, die Krise zu erleichtern und bietet einen Einkaufsservice für Senioren an. Senioren, die diesen Service nutzen wollen und im Bereich der Stadt Fulda wohnen, sollen eine Einkaufsliste zusammenstellen und unter der Nummer (0162) 8250389 anrufen.

Anzeige
Anzeige