Neue Schwimmhalle mit 25-Meter-Becken in Bad Soden in Betrieb

18. Oktober 2019
Bad Soden-Salmünster

„Was lange währt... wird endlich auch mal fertig“: Während eines Festakts ist am Freitagnachmittag die neue Schwimmhalle der Spessart-Therme in Bad Soden im Beisein von etwa 250 geladenen Gästen und Besuchern eingeweiht worden.

Cargando reproductor ...

Das 4,5-Millionen-Euro-Projekt sollte schon vor Jahresfrist eröffnet werden, doch aus baulichen Gründen und durch nicht vorhersehbare Materialmängel kam es immer wieder zu Verzögerungen.

Doch diese haben sich offenkundig gelohnt, denn die Halle mit einem 25-Meter-Sportbecken ist ein kleines Schmuckstück geworden. Sie ist über den Umkleidetrakt mit dem Rest der Therme verbunden, den 300 Kubikmetern Wasser in dem dreibahnigen Becken ist allerdings keine Bad Sodener Sole beigemischt. Das Schwimmbecken dient vor allem den Schulen der Kurstadt und der Umgebung für den Schwimmunterricht, wird aber auch von Vereinen wie der DRK-Wasserwacht Birstein oder der DLRG Bad Soden-Salmünster genutzt werden.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Samstag in der gedruckten Ausgabe der Kinzigtal Nachrichten sowie im E-Paper unserer Zeitung. / hgs