Polizeihubschrauber verunsichert Schlüchterner – Person auf Bahngleisen

11. September 2019
Schlüchtern

Ein etwa 15 Minuten über der Bergwinkelstadt kreisender Polizeihubschrauber hat am Mittwochabend etliche Schlüchterner verunsichert. Auf Nachfrage gab die Polizei an, dass der Hubschrauber im Einsatz war, weil ein Mann in suizidaler Absicht auf den Bahngleisen bei Schlüchtern unterwegs war. Genauere Angaben machten die Beamten nicht.

Gegen 19.30 Uhr wurde die Polizei alarmiert und die Bahnstrecke im Bereich Schlüchtern gesperrt. Mehrere Züge mussten wegen des Einsatzes umgeleitet werden. Daher kam es für die Reisenden zu Verspätungen von bis zu 50 Minuten.

Die Polizei machte einen Mann jüngeren Alters ausfindig und brachte ihn in einer Fachklinik in Sicherheit. Um kurz nach 21 Uhr wurde die Kinzigtalbahn wieder freigegeben. / mbl

Über Suizidfälle berichtet die Fuldaer Zeitung ausschließlich in Fällen von besonderem öffentlichen Interesse. Grund dafür ist die Nachahmungsgefahr. Sind Sie selbst von Selbstmordgedanken oder Depressionen betroffen, wenden Sie sich bitte über das Info-Telefon unter (0800) 3344533 an die Stiftung Deutsche Depressionshilfe.