Schon mal alle 15 Bands anhören! Am Samstag Straßenmusikfestival in Schlüchtern

10. September 2017
Schlüchtern

An jeder Ecke Live-Musik: Die Schlüchterner Innenstadt verwandelt sich am Samstag ab 18 Uhr wieder in ein Festival-Gelände. Insgesamt 15 Bands spielen an neun Standorten. Kostproben von diesen können Sie in einem Video schon mal anhören. Außerdem gibt es bis 24 Uhr Nightshopping.

Die offizielle Eröffnung mit Bürgermeister Matthias Möller (parteilos) und allen Bands erfolgt bereits um 17 Uhr am Stadtplatz. Um 18 Uhr beginnen dann die ersten Konzerte, bis 23 Uhr erklingt Musik. Eine Jury, bestehend aus Torsten Priemer, Dirk Zinkhan, Alexander Jacobi, Knut Koller und Thomas Krick, entscheidet, welche der 15 Bands und Musiker am besten gefiel.

smf-2017 _small from Wito Schlüchtern on Vimeo.

Um Mitternacht soll der Gewinner dann die Trophäe in den Händen halten. Für den ersten Platz sind tausend Euro ausgelobt, für den zweiten 500 Euro, den dritten 250 Euro. Außerdem gibt es einen Sonderpreis über 250 Euro für eine besondere Performance oder beeindruckenden Nachwuchs. Bewertet werden Originalität, Qualität und Interaktion mit dem Publikum.

Der Besuch des Straßenmusikfestivals ist kostenlos, es gilt das Motto „Gefällt’s Dir gut, wirf was in den Hut“. Veranstaltet wird das Festival wieder vom Verein für Wirtschaft und Tourismus Schlüchtern. Die Spielorte befinden sich vom Langer-Kaufhaus die Obertorstraße und Unter den Linden entlang bis zur Klosterstraße nahe des Untertorplatzes sowie von der Stadthalle über den Stadtplatz bis zur Krämerstraße. Außerdem haben zahlreiche Läden bis Mitternacht geöffnet.

Beteiligte Musiker: Paul Fogarty (Singer-Songwriter), Carolyn Walsh (Irish Folk), Kommaklaus!!!! und sein Psychologe („melancholische Beatscheiße“), Tante Käthe and the Husband Shakers (Rock‘n‘Roll), Canto Y Cuerdas (Bossa Nova/Samba), Jante (Singer-Songwriter), Wild im Wald (Coversongs), Mike Jehn & The Hot Strings („Zigeuner-Jazz“), Perlenstaub (international), Farbrausch (Gitarre und Gesang), George St. George (Songwriter/Coversongs), Linda Ka (Singer-Songwriterin), Florian Betz & Philipp Kullen (sphärische Klänge), Grüne Raben (Indie-Rock), Darcy’s Fault (Country). / dk, sar