Ganz Schlüchtern feiert am Freitag Europa-Fest

17. Mai 2019
Schlüchtern

Ganz Schlüchtern wählt Europa. So lautet das Motto eines bunten Europafestes, zu dem eine überparteiliche Initiative für Freitag an die Stadthalle in Schlüchtern einlädt. Dort gibt es Angebote für die ganze Familie.

„Wir wollen die Bürgerinnen und Bürger dafür gewinnen, am Sonntag, 26. Mai, an der Europa-Wahl teilzunehmen und eine der demokratischen Parteien zu wählen“, umreißen Joachim Truss und Gerd Neumann die Zielrichtung ihrer Initiative. In dieser haben sich Bürger aus Vereinen, Verbänden und Kirchen sowie an Europa und der Wahl Interessierten zusammengetan.

Geboten werden Hüpfburgen, Musik, Tanz, eine Bilderprämierung, Kutschfahrten und kulturelle Beiträge zu Europa. So haben sich sechs Grundschulen aus Schlüchtern und Steinau an dem Malwettbewerb „So sieht mein Europa aus“ beteiligt. Es sind viele Werke entstanden, und es wird schwer sein, diese wunderschönen und inhaltlich aussagekräftigen Bilder zu prämieren, ahnen die Organisatoren.

Die Bilder werden im Foyer der Stadthalle ab 16 Uhr zu sehen sein. Und gleich nachdem der Grundschulchor der Bergwinkelgrundschule das Europalied unter Begleitung der Jugendkapelle der Stadtkapelle gesungen hat, beginnt die Prämierung. Die Organisatoren hoffen, dass möglichst viele der Künstler anwesend sind, denn Sponsoren haben viele Preise bereitgestellt.

Weiterer Akteur ist die Europa-Union mit ihrer Jugendorganisation. Auch die überparteiliche proeuropäische Bewegung „Pulse of Europe“ aus Fulda leistet einen Beitrag. Zu sehen sein wird die Ballettkompanie Artodance von Monica Opsahl, es gibt Sketche von und mit dem gebürtigen Briten John Rogers. Auch die Rockband der Kinzigschule hat ihren Auftritt.

Spannend wird es sein zu hören, wenn Schlüchterner, die aus europäischen Ländern zugezogen sind, ihre Meinung zu Europa präsentieren. Um das leibliche Wohl kümmert sich der Wirt des Silentiums mit Getränken und europäischem Fingerfood.

Das Europafest steht unter der Schirmherrschaft von Stadtverordnetenvorsteher Joachim Truss und wird unterstützt von der Europa-Stadt Schlüchtern. Erster Stadtrat Reinhold Baier sagt: „Das Fest soll die große Bedeutung dieser Europawahl für uns alle unterstreichen. Ich hoffe auf einen regen Besuch und auf ein gemeinsames Feiern über alle Parteigrenzen hinweg.“

Bei regnerischem Wetter findet die Veranstaltung in der Stadthalle statt. / ag