Schnell-Melken, Stiefel-Weitwurf und Sackhüpfen: Weichersbacher meistern KN-Bürgerwette (mit Video)

29. Juni 2018
Weichersbach

Die erste KN-Bürgerwette haben die Weichersbacher mit Bravour gemeistert: Der Förderverein Schulbauerndorf Weichersbach hat bäuerliche Gaudi-Wettkämpfe auf die Beine gestellt, die zum Fest für die ganze Familie wurden.

Cargando reproductor ...

Rund 200 Besucher kamen zur Biemühle und erlebten dort, wie 24 Teams, bestehend aus einem Erwachsenen und einem Kind, die ihnen gestellten Aufgaben meisterten: Stiefel-Weitwurf, Schnell-Melken, Wäscheaufhängen, Sackhüpfen und Bälle-Werfen. Außerdem war landwirtschaftliches Wissen rund um das Getreide gefragt. Sichtlich viel Spaß hatten nicht nur die hochkonzentriert arbeitenden Teams, sondern auch die Zuschauer, für die es einiges zu lachen gab.

Große Augen bekamen die Kinder, als der Schlaufuchs unserer Zeitung, und Lorenzo, das Maskottchen der Bauunternehmung Jökel, zur Siegerehrung erschienen. Die Siegerprämie in Höhe von 500 Euro hat sich der Förderverein redlich verdient. Noch lange wurde am Abend in geselliger Runde rund um die Biemühle gefeiert. Am kommenden Donnerstag geht es mit der nächsten KN-Bürgerwette weiter. / sab

Mit Kartoffeln und in Gummistiefeln - Die erste KN-Bürgerwette findet morgen statt

„Die Gaudiwettkämpfe finden in der Biemühle statt. Da haben wir alle Gegebenheiten. Inklusive Wasser", verrät Erhard Belz vom Vorstand des Fördervereins Schulbauerndorf, der am morgigen Donnerstag, 18.30 Uhr, Wettgegner zur ersten KN-Bürgerwette ist.