Tritte ins Gesicht: Junger Mann in Schlüchtern zusammengeschlagen

02. Mai 2017
Schlüchtern

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag in der Schlüchterner Krämerstraße einen 23-Jährigen zusammengeschlagen. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Der Schlüchterner war mit seinem Bruder und einem Freund auf dem Heimweg, als es an der Ecke zur Straße Unter den Linden zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einer dreiköpfigen Gruppe kam. Laut Polizei traf den Mann während des Streits ein Schlag ins Gesicht, woraufhin er zu Boden ging. Die Kontrahenten traten ihm weiter ins Gesicht, wodurch er eine Platzwunde erlitt. / au

Hinweise an die Polizei in Schlüchtern unter Telefon (0 66 61) 9 61 00 oder die Onlinewache der hessischen Polizei.