Zwei schwer verletzte Motorradfahrer nach Unfall – Polizei sucht Verursacher

13. Juni 2019
Steinau

Bei einem Unfall am Dienstag wurden zwei Motorradfahrer schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach dem Verursacher des Unfalls.

Zwei Motorradfahrer, eine 30-Jährige und ein 27-Jähriger, verunglückten am Dienstagnachmittag auf der Landesstraße 3178 und kamen zum Teil schwerverletzt ins Krankenhaus. Der Verursacher hielt nicht an, heißt es in einer Pressemeldung der Polizei.

Gegen 15 Uhr fuhren die beiden auf ihren Rädern in Richtung Neustall, als ihnen in einer leichten Linkskurve ein Auto auf ihrer Spur entgegenkam. Die 30-Jährige wich nach rechts aus und stürzte in den Graben. Der dahinterfahrende 27-Jährige wollte ebenfalls ausweichen und bremste seine Suzuki stark ab, woraufhin er ebenfalls stürzte und dabei vermutlich einen Beckenbruch erlitt.

Die Ermittler bitten Zeugen, die Angaben zum Verursacher machen können, sich unter der Rufnummer 06183 91155-0 zu melden, gibt die Polizei in der Meldung ebenfalls bekannt. / sec