1,6 Kilogramm Haschisch im Auto – Ermittler nehmen mutmaßliche Dealer fest

10. September 2019
Alsfeld

Beamte der Polizeidirektion Vogelsberg haben am Montag zwei mutmaßliche Drogendealer in Alsfeld festgenommen. Bei der Durchsuchung ihres Fahrzeugs stellten die Ermittler etwa 1,6 Kilogramm Haschisch sicher.

Die zwei Männer, ein 32-Jähriger und ein 36-Jähriger aus dem Vogelsbergkreis, wurden am Montagnachmittag nach vorausgegangenen Ermittlungen mit ihrem Fahrzeug angehalten und überprüft. Im Auto fanden die Ermittler etwa 1,6 Kilogramm Haschisch. Das geht aus einer Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Gießen und des Polizeipräsidiums Osthessen hervor.

Auch in den Wohnungen der Beschuldigten wurde nach Beweismitteln gesucht. Ob die Ermittler dort ebenfalls fündig wurden, ist bislang unklar. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Gießen wurden beide Verdächtige vom Amtsgericht Alsfeld in Untersuchungshaft genommen. / lio