180.000 Euro Schaden: Ellenlanger Stau nach fünf Unfällen auf der A5 im Vogelsbergkreis

27. Oktober 2018
Mücke

Zu einem ellenlangen Stau ist es in der Folge von insgesamt fünf Unfällen am Freitagabend auf der Autobahn A5 zwischen dem Reiskirchener Dreieck und dem Hattenbacher Dreieck gekommen. Bei den Zusammenstößen im Bereich der Gemeinde Mücke entstand nach Polizeiangaben ein Gesamtsachschaden von 180.000 Euro.

Hauptunfallursache für die Unfälle bei hohem Verkehrsaufkommen, die sich am Freitag in der Zeit zwischen 20 und 21 Uhr in nördlicher Fahrtrichtung ereigneten, war der zu geringe Sicherheitsabstand in Verbindung mit der gefahrenen Geschwindigkeit und Unachtsamkeit der Fahrzeugführer, teilte die Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld in der Nacht zu Samstag mit.

Zuerst ereigneten sich den weiteren Angaben zufolge bei dem dichten Verkehr zwei Auffahrunfälle, bei denen eine Person leicht verletzt wurde und Sachschaden entstanden ist. Die Unfallbeteiligten konnten zeitig die Fahrbahn verlassen. Trotzdem bildete sich aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens schnell ein etwa acht Kilometer langer Stau.

Nach Beendigung der Unfallaufnahme kam es etwa eine Stunde später, während der Verkehr wieder zum Laufen kam, zu zwei weiteren Unfällen. Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt, da unachtsame Fahrzeugführer wegen zu geringen Abstandes auf andere Fahrzeuge auffuhren. Insgesamt wurden letztendlich fünf Verkehrsunfälle aufgenommen, bei denen zusammen 18 Fahrzeuge beteiligt waren. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf etwa 180.000 Euro.

Die Fahrbahn in Richtung Norden musste aufgrund von Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für zweieinhalb Stunden voll

gesperrt werden. „Angeforderte Bergungsunternehmen konnten die Unfallstelle nicht erreichen, da die Fahrbahn komplett mit Lastwagen zugestellt war“, erklärte ein Polizeisprecher. „Ein Durchkommen war in keinem Falle möglich, so dass der Verkehr bis zur Unfallstelle erst abgeleitet werden musste.“

Dies führte zu erheblichen Verzögerungen. Der Verkehr wurde durch entsprechende Rundfunkwarnmeldungen ab der Anschlussstelle Homberg/Ohm abgeleitet. Erst gegen 24 Uhr hatte sich die Verkehrslage wieder normalisiert, berichtete die Polizei abschließend. / sar

Wahl am Sonntag: Das sind die Schlitzer Bürgermeisterkandidaten

Zeitgleich mit der Landtagswahl findet am Sonntag, 28. Oktober, die Bürgermeisterwahl in Schlitz statt. Im Folgenden stellen wir Ihnen die Kandidaten vor.