Auto fährt über Kreisel und geht in Flammen auf

25. April 2019
Altenburg

Eine junge Frau überfuhr einen Kreisel und landete mit ihrem Auto im Straßenraben. Das Fahrzeug ging in Flammen auf, die Fahrerin konnte sich selbst retten und ist leicht verletzt.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Mittwochabend, 24. April, auf der Bundesstraße 254 zwischen Alsfeld und Altenburg. Laut Polizeiangaben überfuhr eine junge Autofahrerin aus der Gemeinde Antrifttal einen Verkehrskreisel und schleuderte in den Straßengraben.

Das Unfallfahrzeug geriet in Brand, die Fahrerin konnte sich mit leichten Verletzungen selbst retten. Zur Bekämpfung der Flammen eilte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Alsfeld zur Hilfe. Unter Atemschutz löschte ein Feuerwehrtrupp den Brand rasch ab.

Den entstandenen Sachschaden schätzte die Polizei am Unfallort auf etwa 20.000 Euro. Warum die Autofahrerin den Kreisel überfuhr, wird noch von der Polizei ermittelt. Für die Löscharbeiten musste die Bundesstraße rund eine halbe Stunde voll gesperrt werden. / pw