Brennendes Auto am Alsfelder Bahnhof – Ursache unklar

06. November 2019
Alsfeld

Ein geparktes Auto stand am frühen Dienstagmorgen am Alsfelder Bahnhof lichterloh in Flammen. Zur Bekämpfung des Brandes rückte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Alsfeld zur Hilfe aus.

Die Feuerwehrleute löschten die Flammen mit einem Strahlrohr ab, dazu schützen sie sich mit Atemschutzgeräten. Verletzt wurde niemand. Durch den schnellen Löscheinsatz der Brandschützer konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Autos verhindert werden.

Was das Auto zum Brennen gebracht hat, wird noch von der Polizeistation Alsfeld ermittelt. Der entstandene Sachschaden konnte vor Ort nicht beziffert werden. / pw