Auf frischer Tat ertappt: Junge Männer gestehen sieben Einbrüche in Vereinsheime

07. November 2019
Grebenhain

Zwei junge Erwachsene sind dabei erwischt worden, wie sie in das Sportlerheim im Neuwiesenweg eingebrochen sind. Der Polizei gestanden sie daraufhin weitere sechs Einbrüche in Vereinsheime im Vogelsbergkreis.

Ein 18-Jähriger aus Freiensteinau und ein 19-Jähriger aus Grebenhain waren am Montagmittag, 4. November, gewaltsam in das Sportlerheim eingedrungen und verluden gerade Getränkekisten mit Leergut in ihr Auto. Dabei wurden sie von einem 56-jährigen Mann aus Grebenhain beobachtet. Das berichtet die Polizei.

Dieser sprach die Täter an und informierte sofort die Polizei. Die Beamten nahmen die jungen Männer fest und brachten sie zur Polizei in Alsfeld. Dort wurden sie zum Sachverhalt vernommen und gestanden zusätzlich sechs weitere Einbrüche in Vereinsheime im Vogelsbergkreis seit August 2019. Die anderen Tatorte lagen in Radmühl, Herchenhain, Ilbeshausen, Bermutshain und Nieder-Moos.

In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Gießen durchsuchten die Beamten die Wohnungen der beiden Festgenommenen. Dort konnte Diebesgut aus den gestandenen Einbrüchen aufgefunden werden. Die Männer wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. / lea