Kuh wird unruhig: SUV fährt auf Lkw auf

30. November 2019
Lauterbach

Eigentlich hatte der 37-jährige SUV-Fahrer abgebremst, doch kurz vor dem Lkw bekam das Auto einen Ruck nach vorn – weil die im Anhänger beförderte Kuh unruhig wurde.

Ein 26-Jähriger fuhr am Donnerstag, 28. November, gegen 9.40 Uhr mit seinem leeren Lkw für Holztransporte die Bundesstraße von Lauterbach in Richtung Angersbach.

Vor diesem fuhr ein Auto, das in Höhe der Kläranlage nach links auf das dortige Gelände abbiegen wollte. Deshalb bremste der 26-jährige sein Fahrzeug ab. Der hinter ihm befindliche 37-jährige Fahrer eines SUV mit Viehanhänger bremste sein Fahrzeug ebenfalls ab, bekam jedoch einen Ruck nach vorne, als die im Anhänger transportierte Kuh unruhig wurde.

Das Gespann wurde daraufhin leicht gegen den Sattelauflieger gedrückt, wobei Sachschaden in Höhe von rund 2500 Euro entstand. / lea

Anzeige
Anzeige