Madcon als Special Guest beim Konzert der Black Eyed Peas

17. Mai 2019
Bad Hersfeld

Die kalifornischen Hip-Hopper von den Black Eyed Peas haben bei ihrem Konzert am 7. Juni noch einen besonderen Support im Gepäck: Die beiden Jungs von Madcon werden den Roten Teppich für die Black Eyed Peas ausrollen und mit ihren Hits wie „Glow“, „Beggin“ oder „Don’t Worry“ die Stimmung in der Arena anheizen.

Madcon – das ist das norwegische Duo Tshawe Baqwa und Yosef Wolde-Mariam. Mit einer unvergleichlichen Mischung aus Pop, Electro, Reggae und Hip Hop produzieren sie Hits, die sofort ins Ohr gehen, und arbeiteten sich so an die Spitze der europäischen Dance-Popwelt. Das schreiben die Bad Hersfelder Festspiele in einer Pressemitteilung.

Anfang der 90er-Jahre wurden die beiden einander auf einer Party in Oslo mit den Worten „Du redest genau so viel, wie ein Bekannter von mir – ihr müsst euch unbedingt mal treffen“ vorgestellt und starteten bald das gemeinsame Projekt, das in den letzten Jahren immer wieder mitreißende Tunes produzierte, heißt es. Mit ihrer neuen Single „Callin You“ legten Madcon im Frühjahr 2019 nach und stellten unter Beweis, dass die Musiker auch 25 Jahre nach ihrem Debüt nicht an Relevanz in der europäischen Musikwelt eingebüßt haben und immer wieder neue musikalische Wege beschreiten.

Tickets für das Konzert-Event am 7. Juni in der Sparkassen-Arena mit den Black Eyed Peas, mit Madcon und mit Ricky Dietz, hinter dem sich Seeed-Frontmann Peter Fox verbirgt, gibt es im Hessentags-Ticketshop (Am Markt 1 in Bad Hersfeld) auf der Website unter www.hessentag2019.de und unter www.eventim.de. Die Tickets kosten zwischen 55 Euro und 65 Euro. Die Anreise im Tarifgebiet von RMV und NVV ist inkludiert. / lea