Pkw kommt von Fahrbahn ab: Schaden in Höhe von 10.500 Euro

12. Dezember 2019

Mücke

Eine leicht verletzte Person und 10.500 Euro Schaden sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch bei Mücke. Der Fahrer kam aufgrund von Schnee von der Fahrbahn ab.

Zu einem Unfall mit einem hohem Sachschaden ist es am Mittwoch gekommen. Laut Polizei befuhr ein 27-jähriger Mann aus Homberg am Mittwoch gegen 22 Uhr mit seinem weißen KIA die Landesstraße 3072 von Bernsfeld kommend in Richtung Büßfeld.

Ausgangs einer Kurve geriet der Autofahrer auf der schneebedeckten Fahrbahn mit seinem Auto ins Rutschen und kam daher nach links von der Fahrbahn ab. Dabei rutschte er zuerst frontal gegen die Schutzplanke, anschließend drehte sich das Fahrzeug und prallte mit dem Heck erneut in die Schutzplanke.

Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 10.500 Euro. / mal

Anzeige
Anzeige