Verkehrsunfall zwischen LKW und Sprinter: Eine Person schwer verletzt

06. März 2018
Alsfeld

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Montagabend auf der A5 in Richtung Kassel. Direkt in Höhe der Autobahnauffahrt Alsfeld-West stießen ein Kleintransporter und ein Sattelzug zusammen, dabei wurde der Fahrer des Transporters schwer verletzt.

Die Ursache für den Unfall ist noch völlig unklar, die Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld hat die Ermittlungen aufgenommen. Augenzeugen berichteten, dass der Kleintransporter auf der Autobahn wenden wollte. Dies konnte die Polizei vor Ort jedoch nicht bestätigen.

Der Fahrer des Transporters wurde nach der notärztlichen Erstversorgung mit dem Rettungswagen in eine Klinik eingeliefert, der LKW-Fahrer blieb unverletzt.

Wegen auslaufendem Öl und zur Absicherung der Unfallstelle kam die Feuerwehr der Stadt Alsfeld zum Einsatz. Die Feuerwehrleute brachten Bindemittel aus und leuchteten die Unfallstelle aus.

Für die Rettungsarbeiten musste die A5 in Richtung Kassel rund eine Stunde voll gesperrt werden. Gleich zwei Schwertransporte mussten deswegen eine außerplanmäßige Pause an der Unfallstelle einlegen. Der entstandene Sachschaden konnte vor Ort nicht beziffert werden. / pw