Ladendieb schlägt Supermarkt-Leiter und beleidigt Polizisten in Alsfeld

09. Oktober 2019
Alsfeld

Ein 24-Jähriger hat am Dienstagabend mehrere Waren aus einem Supermarkt in der Grünberger Straße gestohlen und sich dem Leiter des Markts widersetzt.

Der Mann betrat den Markt mit zwei weiteren Personen, berichtet die Polizei. Er nahm mehrere Waren aus den Regalen und stecke diese in einen mitgeführten Rucksack.

Zusammen verließen die Männer dann den Laden und wurden von dem Marktleiter angesprochen. Dieser versuchte den 24-jährigen Haupttäter festzuhalten. Daraufhin hat der Dieb nach dem Marktleiter geschlagen. Die Personen konnten zunächst entkommen.

Widerstand und Beleidigung gegen Polizisten

Eine Streife der Polizei Alsfeld fand die drei Männer im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung noch in unmittelbarer Nähe des Markts. Bei der Festnahme leistete der Beschuldigte erheblichen Widerstand und beleidigte die Polizisten mehrfach. Neben dem Strafverfahren wegen räuberischem Diebstahl erwartet den Beschuldigten nun ein Verfahren wegen Widerstand und Beleidigung gegen Polizeibeamte. / lio