Autofahrer sehen Acker brennen: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

31. August 2018
Ützhausen

Zu einem kleineren Flächenbrand ist es am frühen Freitagabend auf einem Acker in Ützhausen, Richtung Bad Salzschlirf, gekommen.

Aus bislang ungeklärter Ursache hatte sich Stroh auf dem Stoppelacker entzündet. Autofahrer bemerkten den Brand gegen 16.20 Uhr und alarmierten die Feuerwehr.

Mit Hilfe des Landwirtes konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ützhausen die Flammen schnell löschen. Anschließend kontrollierten sie das Feld eine halbe Stunde, um zu vermeiden, dass erneut ein Brand entfacht.

Dabei soll nur ein geringer Schaden entstanden sein. / lio

1000 Quadratmeter Stoppelfeld brannte: Zwei Flächenbrände wüteten bei Herbstein

Zwei Flächenbrände haben am Dienstag im Stadtgebiet von Herbstein gewütet. Zuerst brach an der Landesstraße zwischen Schadges und Stockhausen ein Böschungsbrand aus. Rund 2.000 Quadratmeter mit Büschen, Gräsern und kleineren Bäumen standen in Flammen.