Bürgermeisterwahl in Schlitz: Altstadt und Laurinat in der Stichwahl

29. Oktober 2018
Schlitz

Die Bürgermeisterwahl in der Burgenstadt Schlitz hat am Sonntag noch kein Ergebnis gebracht. Eine Stichwahl werde am 11. November die Entscheidung bringen, hieß es am Abend auf der Seite des Landeswahlleiters.

Der CDU-Politiker Alexander Alstadt errang demnach am Sonntag 45,3 Prozent der Stimmen. Seine parteilosen Konkurrenten Jürgen Laurinat und Klaus-Jürgen Kreutzer kamen auf 28,4 und 26,3 Prozent. Bei der Stichwahl treten Altstadt und Laurinat gegeneinander an.

Bürgermeisterwahl in Schlitz: Altstadt und Laurinat in der Stichwahl

Wahlberechtigt waren 7615 Menschen. Bürgermeister Hans-Jürgen Schäfer (CDU) war nicht mehr angetreten. Mehr lesen Sie in am Montag in der gedruckten Ausgabe des Schlitzer Botens und im E-Paper. / sre

Live-Ticker: Und so haben die Menschen im Landkreis Fulda bei der Landtagswahl abgestimmt

19.45 Uhr +++ Die Stimmung im Saal ist weiterhin relativ verhalten. Immer mal brandet Jubel vonseiten der AfD auf. Offenbar um die AfD zu übertönen, hat die Satirepartei DIE PARTEI sozusagen gegengejubelt. Aber so langsam leert sich der Raum bereits. Die Grünen sind weitergezogen zur einzigen öffentlichen Wahlparty im Rädchen in Fulda.