Designerin besuchte „Das Hohe Haus“ in Schlitz

22. Juni 2015
SCHLITZ

Die britische Designerin Annie Sloan besuchte „Das Hohe Haus“ in der Hindenburgstraße für einen Workshop.

Am vergangenen Donnerstag besuchte Designerin Annie Sloan „Das Hohe Haus“ in der Hindenburgstraße. Grund des Besuches war ein Workshop, den sie dort für ihre deutschen Händler gab. Insgesamt waren mit Stefanie Mollenhauer elf deutsche Händlerinnen erschienen, um sich mit Annie Sloan weiterzubilden. Annie Sloan vermittelte die Weiterbildung in neuen Techniken wie zum Beispiel Schablonentechnik und dem Mischen von Farben.

Dazu muss man wissen, seit 2014 hat sich „Das Hohe Haus“ um eine 25 Quadratmeter-Werkstatt gleich neben an vergrößert. Hier gibt Stefanie Mollenhauer Kurse und Workshops im Malen mit einer oder mehreren Farben im „Shabby Shic“ von Annie Sloan. Dazu kann man den Umgang mit Wachsen lernen. Beides, die kreidigen Farben wie auch Wachse, können im „Hohen Haus“ bezogen werden. Sie erfreuen sich bereits großer Beliebtheit. / sigi