Offener Bastelworkshop in der Gemeindewerkstatt

12. Februar 2019
schlitz

Es ist jeden Samstag, außer in den Ferien, das gleiche Bild: Schon kurz vor 10 Uhr stehen Jungs und Mädchen Schlange – sie alle wollen in die Gemeindewerkstatt um zu Basteln.

Die Meisten kommen schon seit Wochen oder auch Jahre in die Werkstatt. Sie sind „Wiederholungstäter”, ihnen gefällt es dort sehr gut. Aber auch neue Gesichter stoßen immer wieder dazu. Was wird denn so gebastelt? Was und wie hängst ganz von den Wünschen der Teilnehmer ab. Jeder kann sein eigenes Projekt verwirklichen. Eigene Ideen, die in der Gemeindewerkstatt machbar sind, werden gerne von den Teammitgliedern unterstützt.

Darüber hinaus haben die Verantwortlichen natürlich auch gute Vorschläge für alle. Die Freude am miteinander Werkeln steht im Vordergrund. Gearbeitet wird uunter anderem am Bumerangbau, Bau von Wasserraketen, Flug- und Schiffsmodelle, Vogelhäuschen, Drachen sowie die eingebrachten Ideen der Kids. Die Leitung des Bastelworkshops liegt in den Händen von Friedel Fink, Hermann Franke, Karl-Heinz Jenisch und Waldemar Knöll. Teilnehmen kann jeder zwischen 6 und 99 Jahren (jüngere Kinder in Begleitung eines Erwachsenen), die Anmeldung erfolgt bei Pfarrer Siegfried Schmidt. / sigi