Rallye Vogelsberg: Riedemann triumphiert in Schlitz

16. April 2016
SCHLITZ

Christian Riedemann gewinnt die Vogelsbergrallye. Knapp eine Minute lag der Peugeot-Pilot letztlich vor dem Rest des Feldes. Sein ärgster Konkurrent Fabian Kreim (Skoda Fabia R5) war am Vormittag nach einem Ausritt ausgefallen.

Hinter Riedemann und Beifahrerin Lara Vanneste (Peugeot 208 T16 R5) erreichten Dominik Dinkel und Christina Kohl (Skoda Fabia S2000) als Zweitplatzierte das Ziel. Dinkel hatte sich ein Duell mit Yannick Neuville, ebenfalls im Skoda Fabia, geliefert. Neuville warf in der zehnten Wertungsprüfung in Schlitz das Auto jedoch in den Graben. Den dritten Rang erbte Rene Mandel (Ford Fiesta R5).

60 Sekunden Action von der Vogelsberg Rallye

Benjamin Scheller (Peugeot 208) landete als bester Starter aus der Region auf einem beachtlichen 18. Platz.

Knapp 20.000 Zuschauer sollen laut Veranstaltern bei der Vogelsbergrallye insgesamt auf den Beinen gewesen sein. Allein in Willofs seien es am Freitagabend mehr als 7000 Menschen gewesen. / kbk

O-Töne von der Vogelsberg Rallye

Ein ausführlicher Bericht und weitere Bilder vom Finale sowie der Siegerehrung folgen.