Schlitzer Kindergarten und Gesamtschulklasse auf den Spuren der Rallye-Szene

16. April 2016
Schlitz

Wenn in Schlitz das Rallyefieber ausgebrochen ist, ist es eine Selbstverständlichkeit, dass auch die Schlitzer Kindergärten dem Event nicht fernbleiben. Seit Jahren gehört da der Besuch auf dem Serviceplatz dazu.

Von unserer Mitarbeiterin Sigi Stock

Am Freitagvormittag machten sich elf „Mittelkinder“ der katholischen Kindertagesstätte St. Christophorus mit Erzieherin Silvia Becker Weg auf den Weg, um die schnellen Rennboliden genauer unter die Lupe zu nehmen. Die Kids wurden vom Vorsitzenden des Fördervereins im ACS René Burkard in Empfang genommen.


Sehr zur Überraschung der Jungs und Mädchen von St. Christophorus durfte man beim Management von Skoda ins Allerheiligste, um einmal Einblick hinter die Kulissen zu bekommen. Autogrammkarten und Süßes gehörten hier genauso dazu wie das Probesitzen bei Opel. Überall wurden die lütten Nachwuchs-Rallyefahrer freundlich empfangen und bekamen Auskunft. Bepackt mit vielen Eindrücken wurde sich dann wieder für den Rückweg ein Bewegung gesetzt.

Das Klassenzimmer mit dem Serviceplatz tauschten für kurze Zeit auch die Klasse 6/1 der IGS Schlitzerland mit Klassenlehrer Alexander Dörr. Ihre Fragen an die Mechaniker und Verantwortlichen gingen bereits ins Detail. Freude herrschte auch, dass sich Niki Schelle (Gaststarter im ADAC Opel Rallye) mit seiner Co-Pilotin Katrin Becker gemeinsam mit allen Schülern fotografieren ließ.