Sturm reißt zahlreiche Bäume um

25. April 2019
Region

Sechs Meldungen von Bäumen, die auf Straßen gefallen sind, hat die Leitstelle Hersfeld-Rotenburg in der Nacht von Mittwoch, 24. April, auf Donnerstag verschickt. Auch im Stadtgebiet von Fulda gab es wegen der starken Sturmböen Einsätze: In Oberrode riss der Sturm einen Baum um.

Gegen 22 Uhr rückte die Feuerwehr Oberrode auf die Landesstraße 3139 in Richtung Kleinlüder aus, weil ein umgefallener Baum die Fahrbahn blockierte. Die Einsatzkräfte schnitten laut Reportern vor Ort den Baum weg, währenddessen war die Straße voll gesperrt.

Die Feuerwehren im Landkreis Hersfeld-Rotenburg hatten auch einiges zu tun: In Dickenrück, Ausbach, Mönchhosbach, Raßdorf, Oberellenbach und auf dem Autobahnabschnitt Hersfeld-West fielen Bäume um. In Wildeck-Hönebach fiel ein Baum nicht nur auf die Straße, sondern erwischte einen vorbeifahrenden Pkw aus Ronshausen im Bereich der rechten Frontscheibe beziehungsweise des Dachs, berichtet die Polizei. Der Fahrer wurde nicht verletzt, es entstand ein Schaden in Höhe von 4600 Euro. / lea