+
Ferienwohnung in Deutschland sind in diesem Sommer heißt begehrt.

Buchungen nehmen rasant zu

Urlaub in der Ferienwohnung in Deutschland: Warum Sie jetzt buchen sollten

  • schließen

Lockerungen bei den Reisebeschränkungen? Eine Analyse der Preisentwicklung an beliebten innerdeutschen Reisezielen zeigt: wer jetzt bucht, ist im Vorteil.

  • Die Nachfrage nach innerdeutschen Urlaubszielen steigt wegen der Situation rund um das Coronavirus* stark an.
  • Ein starker Anstieg ist auch hinsichtlich des Preisabfalls zu beobachten: Die Preisentwicklung in den einzelnen Urlaubsregionen* verläuft sehr individuell - vergleichen lohnt sich.
  • Der Durchschnittspreis für Ferienunterkünfte in 30 Regionen in Deutschland stieg insgesamt um zehn Prozent.

Warum Urlaub in Deutschland in der Ferienwohnung in diesem Sommer am sinnvollsten ist

Sollte es diesen Sommer wieder erlaubt sein, Urlaub in Deutschland* zu machen, so sprechen eine unklare Reiselage für Auslandsreisen und tolle Ziele in der Nähe dafür, diesen in einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung* zu verbringen:

  • Die Anreise erfolgt meistens mit dem eigenen PKW.
  • Zahlungen und Schlüsselübergabe erfolgen häufig kontaktlos.
  • Die Gäste können sich selbst versorgen.
  • Es gibt keine zwangsläufigen Kontaktpunkte wie Fahrstühle, Rezeption oder Frühstücksräume.
  • Es ist möglich, eine häusliche Gemeinschaft von A nach B zu verschieben.
Urlaub in den Bergen Deutschlands.

Lesen Sie hier: Ryanair-Chef droht mit drastischem Schritt: "Wenn Mittelsitze leer bleiben, werden wir …".

Analyse zeigt: Viele Ferienwohnungen in Deutschland werden teurer

Das Portal HomeToGo hat untersucht, wie sich die Preise für einen

  • einwöchigen Aufenthalt
  • ab dem 27. Juni 2020
  • in einem Ferienhaus
  • für 4 Personen
  • in 30 Regionen und Orten in Deutschland

vom

  1. Such- und Buchungszeitraum 1. Januar - 29. Februar
  2. im Vergleich zum Such- und Buchungszeitraum 01. März - 20. April

verändert haben.

Ergebnis: In mehreren Ferienregionen an der Nordsee wie Spiekeroog (87 Prozent) oder Baltrum (70 Prozent) sind die Durchschnittspreise für Unterkünfte im Sommer 2020 seit dem Januar 2020 stark gestiegen.

Urlaub an der Ostsee.

Allerdings gibt es auch Urlaubsziele in Deutschland, wo die Durchschnittspreise für eine Ferienwohnung sogar gesunken sind: Dies ist zum Beispiel im Allgäu (minus sechs Prozent), der Lüneburger Heide (minus 16 Prozent) oder den Ostfriesischen Inseln (minus 20 Prozent) der Fall. Konstant blieben die Sommerpreise beispielsweise in Kühlungsborn oder Rügen. Der Durchschnittspreis für verfügbare Ferienunterkünfte in den 30 untersuchten Urlaubsregionen in Deutschland stieg für Reisen im Juni vom April 2020 im Vergleich zum Januar 2020 um insgesamt zehn Prozent. Interessierte finden hier die Preisentwicklung für die wichtigsten Urlaubsregionen in der Übersicht.

Video: Lohnt sich eine Ferienimmobilie?

Lesen Sie hier: Beliebte italienische Insel zahlt Reisenden nach Corona-Krise Flug und Hotel für Urlaub dort.

So günstig (oder teuer) wird der Urlaub in Deutschland diesen Sommer

Art

Reiseziel

Preise pro Nacht (Buchung Januar)

Preise pro Nacht (Buchung April)

Preisunterschied Januar zu April in EUR

Preisunterschied Januar zu April in %

Wasser

Norddeich

92.40

113.45

21.05

22.78%

Wasser

Poel

106.72

129.28

22.56

21.14%

Ländlich

Bayerischer Wald

97.854

116.355

18.50

18.91%

Wasser

Ostfriesland

82.96

97.96

15.01

18.09%

Wasser

Zingst

130.15

151.82

21.67

16.65%

Wasser

Norderney

164.21

190.34

26.13

15.91%

Wasser

Timmendorfer Strand

155.27

178.65

23.38

15.06%

Wasser

Usedom

127.05

143.28

16.23

12.78%

Ländlich

Rhön

73.306

81.465

8.16

11.13%

Wasser

Sylt

205.02

224.24

19.21

9.37%

Wasser

Sankt Peter-Ording

125.95

137.33

11.38

9.04%

Ländlich

Harz

92.608

100.570

7.96

8.60%

Wasser

Juist

229.69

247.87

18.18

7.92%

Wasser

Ostsee

119.40

128.31

8.92

7.47%

Ländlich

Eifel

80.572

86.239

5.67

7.03%

Wasser

Fehmarn

115.89

122.77

6.88

5.93%

Wasser

Bodensee

119.57

125.17

5.59

4.68%

Ländlich

Uckermark

101.907

105.756

3.85

3.78%

Ländlich

Sächsische Schweiz

106.968

110.522

3.55

3.32%

Wasser

Fischland Darß-Zingst

132.65

135.40

2.75

2.07%

Wasser

Kühlungsborn

127.93

129.32

1.39

1.08%

Wasser

Nordsee

109.05

108.75

-0.30

-0.27%

Wasser

Rügen

133.03

130.76

-2.27

-1.70%

Wasser

Mecklenburg. Seenplatte

118.43

114.03

-4.40

-3.71%

Wasser

Langeoog

194.54

183.55

-10.99

-5.65%

Ländlich

Allgäu

120.367

112.627

-7.74

-6.43%

Wasser

Borkum

144.39

127.32

-17.07

-11.82%

Wasser

Föhr

156.27

136.08

-20.19

-12.92%

Ländlich

Lüneburger Heide

107.908

90.513

-17.40

-16.12%

Wasser

Wangerooge

168.02

135.88

-32.14

-19.13%

Wasser

Ostfriesische Inseln

186.49

148.96

-37.53

-20.12%

Auch interessantIn diesen Städten fühlen sich die Deutschen am wohlsten.

Reisen in Zeiten von Corona: Wo man bald wieder Urlaub machen kann - und wo nicht, darüber berichtet die fnp.de*.

sca

Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands

Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
15. Weissenhäuser Strand, Ostsee © kreativverliebt / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
14. Bensersiel, Nordsee © pajala / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
13. Wustrow, Ostsee © DieKiecki / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
12. Neuharlingersiel, Nordsee © evondue / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
11. Spiekeroog, Nordsee © Skatti / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
10. Hörnum, Nordsee © 9144201 / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
9. Ahrenshoop, Ostsee © BenediktGeyer / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
8. Heringsdorf, Ostsee © nickgesell / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
7. Boltenhagen, Ostsee © ReCoMi / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
6. Hiddensee, Ostsee © ceskyfreund36 / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
5. Juist, Nordsee © Sollermann / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
4. Büsum, Nordsee © lapping / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
3. St. Peter Ording, Nordsee © Andy_van_Dyk / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
2. Timmendorfer Strand, Ostsee © Ostseekinder / pixabay
Ostsee schlägt Nordsee? Das sind die beliebtesten Strände Deutschlands
1. Norderney, Nordsee © WebWertig / pixabay

*fnp.de und merkur.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema