Alassane Plea marschiert mit dem Ball am Fuß am Gegner vorbei.
+
Alassane Plea erzielte gegen Schachtjor Donezk einen Dreirpack

3. CL-Spieltag

Spektakulärer Sieg! Gladbach mit historischer Gala gegen Donezk - Plea überragt

  • Florian Schimak
    vonFlorian Schimak
    schließen

Borussia Mönchengladbach muss am 3. Spieltag der Champions League in die Ukraine zu Schachtjor Donezk reisen. Den Fohlen gelingt dort ein historischer Sieg in der Gruppe B. Die Partie im Ticker.

Schachtjor Donezk - Borussia Mönchengladbach 0:6 (0:4) Di., 18.55 Uhr

Aufstellung Schachtjor Donezk: Trubin - Korniyenko, Khocholava, Bondar, Dodo - Maycon - Solomon, Marlos, Marcos Antonio, Tete - Taison (ab 46. Junior Moraes)
Aufstellung Borussia Mönchengladbach: Sommer - Lainer (ab 81. Lang), Elvedi (ab 81. Jantschke), Ginter, Bensebaini - Kramer - Neuhaus, Hofmann (ab 75. Lazaro) - Stindl (ab 69. Wolf) - Plea (ab 81. Traore), Thuram
Tore: 0:1 Plea (8.), 0:2 Kramer (17.), 0:3 Plea (26.), 0:4 Bensebaini (44.), 0:5 Stindl (65.), 0:6 Plea (78.)
Schiedsrichter: Serdar Gözübüyük (Niederlande)

+++ AKTUALISIEREN +++

Fazit: Ein irres Spiel, dass die Fohlen in Kiew gegen Schachtjor Donezk abgeliefert haben - und am Ende in der Höhe verdient mit 6:0 gewinnen. Damit grüßt die Rose-Elf in der Gruppe B von der Tabellenspitze - vor Real Madrid und Inter Mailand.

90.+3 Minute: AUS! ENDE! VORBEI! Borussia Mönchengladbach schlägt Schachtjor Donezk historisch mit 6:0.

90. Minute: Drei Minuten gibt‘s doch noch obendrauf...

89. Minute: Offiziell noch eine Minute. Noch hat der vierte Unparteiische keine Nachspielzeit angezeigt.

86. Minute: Noch vier Minuten in Kiew. Wirklich viel Nachspielzeit wird‘s nicht geben, auch wenn sechs Treffer gefallen sind. Die Partie plätschert dem Ende entgegen.

Gladbach bei Schachtjor Donezk JETZT im Live-Ticker: Dreierpack von Plea! Borussia ballert Donezk ab

83. Minute: Für Schachtjor wird das heute die höchste Heimniederlage im Europapokal. Gegen Manchester City hatte Donezk einst mit 0:3 verloren - darüber kann Gladbach allerdings nur lachen. 6:0 ist mal eine Ansage!

78. Minute: TOOOOOOR! Wieder schaltet Gladbach brutal schnell um, Thuram steckt auf Plea durch und der verwandelt eiskalt! Schiedsrichter Gözübüyük pfeift zunächst Abseits, der VAR aber gibt das Tor am Ende - zurecht! 6:0!!!

76. Minute: So, die Schlussviertelstunde hier in Kiew ist angebrochen. Und wir lügen bestimmt nicht, wenn wir sagen, dass der erhoffte Dreier für die Borussia heute so gut wie sicher ist. Damit würde die Rose-Elf in der Gruppe mit Real Madrid und Inter Mailand von der Tabellenspitze grüßen. Wer hätte das gedacht?

70. Minute: Und beinahe noch das 6:0 für die Fohlen! Wieder kommt Hofmann über rechts, Kramer nimmt die Kugel im Strafraum am zweiten Pfosten aus vollen Lauf mit und versucht‘s dann aus spitzen Winkel - Trubin aber lenkt die Kugel zur Ecke.

Gladbach bei Schachtjor Donezk JETZT im Live-Ticker: Borussen-Gala in Kiew! 

65. Minute: TOOOOOOOOOR! FÜNFNULL! Wahnsinn! Donezk kann nicht einmal den Abstoß an den Mann bringen, Gladbach schaltet schnell und Stindl bleibt vor Trubin eiskalt und erhöht auf 5:0.

58. Minute: Fast das 5:0! Hofmann wird rechts am Strafraum freigespielt und bringt ihn scharf in die Mitte - Dodo aber klärt in höchster Not. Am zweiten Pfosten wartete Thuram einschussbereit. Erste gute Chance im zweiten Durchgang.

50. Minute: Verhaltener Auftakt hier von beiden Teams in die zweite Hälfte - aber gut, die Gladbacher müssen nicht und Schachtjor wird froh sein, wenn sie nicht noch ein Gegentor bekommen.

46. Minute: Weiter geht‘s in Kiew!

Gladbach bei Schachtjor Donezk JETZT im Live-Ticker: Nächster Treffer! Irres Match in Kiew 

Halbzeit-Fazit: Die Borussia ist hier in allen Belangen überlegen und führt auch in der Höhe verdient in Kiew gegen Schachtjor Donezk. Also jetzt sollte es schon mit dem Teufel zugehen, wenn sich die Rose-Elf diesen Sieg noch nehmen lässt...

45. Minute: Schiedsrichter Gözübüyük hat ein Einsehen mit Donezk und pfeift pünktlich zur Pause. Halbzeitstand - 0:4!

44. Minute: TOOOOOOOR! 4:0!!! Ecke für die Borussia, der Kopfball von Bensebaini wird noch geblockt, doch den Nachschuss bringt er mit einer Energieleistung im Kasten unter. Das könnte richtig bitter für die Gastegeber werden...

40. Minute: Die Borussia macht das bei der Spieleröffnung richtig stark. Neuhaus lässt sich meist zwischen die Innenverteidiger fallen, Bensebaini und Lainer schieben sehr hoch und stellen die Ukrainer auf dem Flügel immer wieder vor Probleme, wenn dann ein schneller Ball aus dem Zentrum kommt.

37. Minute: Fast das 4:0! Wieder kombinieren sich die Gladbacher in den Donezk-Strafraum, Stindl spielt Plea flach am Fünfer an, doch der schiebt den Ball knapp am Tor vorbei.

33. Minute: Schöner Schnittstellenpass von Bensebaini, der Hofmann auf rechts in Szene setzt. Der Neu-Nationalspieler versucht‘s aus spitzem Winkel, doch Trubin lenkt ihn zur Ecke. Die bringt dann leider nichts ein.

30. Minute: Eine halbe Stunde ist gespielt - und die Fohlen liefern vielleicht bislang ihre besten ersten 30 Minuten der Saison ab. Ganz stark.

26. Minute: TOOOOOOR! WAS IST DENN HIER LOS?! Traumtor Plea! Thuram und Stindl erobern links tief in der Donezk-Hälfte den Ball, 18 Meter vor dem Tor bekommt Plea die Kugel vor die Füße und jagt sie überragend und ansatzlos links oben in den Knick! Wahnsinn - 3:0 für die Borussia.

22. Minute: Besser hätte es in den ersten 20 Minuten für die Borussia absolut nicht laufen können. Durch intensives Anlaufen und frühes Stören haben die Gladbacher die Gastgeber nicht ins Spiel kommen lassen und dann selbst zwei Mal zugeschlagen. Hoffentlich bringen sie heute die Führung ins Ziel...

17. Minute: TOOOOOOOR! Und schon wieder klingelt‘s! Bondar verliert den Ball im Aufbauspiel, Thuram legt quer und Kramer kommt 20 Meter vor dem Tor an den Ball, schließt einfach mal ab - und die Kugel landet abgefälscht im Tor! Perfekter Auftakt der Borussia.

11. Minute: Gladbach ist hier richtig drin im Spiel und setzt alles das um, was Coach Rose vor der Partie gefordert hat. Das sieht alles richtig gut aus bislang - und die Führung geht auch absolut in Ordnung.

Gladbach bei Donezk JETZT im Live-Ticker: Frühes Tor! Intensive Anfangsphase in Kiew

8. Minute: TOOOOOOR! Da wird unser Meckern direkt bestraft! Gladbach führt! Ginter eröffnet über Kramer, der den gestarteten Lainer auf rechts schickt. Der Österreicher marschiert die Linie runter und bringt die Kugel in die Mitte, wo Plea aus elf Metern gekonnt mit rechts flach verwandelt.

6. Minute: Bislang ein Spiel ohne erste Highlights oder Abschlüsse. Allerdings sind auch erst sechs Minuten gespielt. Wir haben also noch gar keinen Stress, was die Torchancen betrifft...

3. Minute: Technisch ist das schon eine richtig starke Mannschaft, die die Ukrainer hier auf den Platz schicken. Alle elf Mann können mit dem Bällchen umgehen und lassen die Kugel laufen. Die Gladbacher müssen den „Zockern“, wie Rose sie nannte, heute die Lust am Spielen nehmen.

1. Minute: Anpfiff! Schiedsrichter Gözübüyük  pfeift die Partie in Kiew an!

Update vom 03. November, 18.52 Uhr: So, jetzt kommen die Teams - gentrennt voneinander - aufs Spielfeld und die Champions-League-Hymne läuft. Heißt: Gleich geht‘s los!

Gladbach bei Donezk im Live-Ticker: Rose bringt die Real-Formation!  

Update vom 03. November, 18.41 Uhr: Nun spricht Marco Rose vor der Partie bei Sky: „Der Platz könnte etwas besser sein, aber die Temperaturen sind ähnlich wie in Deutschland“, so der Gladbach-Coach, der seine Spieler warnt: „Wir müssen heute gute, wuseliger Fußballer intensiv verteidigen und die zu Fehlern auch zwingen.“

Zudem macht Rose eine Ansage: Wenn wir die Chance wahren wollen, in der Champions League weiter zu kommen, müssen wir heute ein Ergebnis liefern.“ Dann sind wir mal gespannt.

Fans sind heute übrigens nicht zugelassen. Eigentlich durften in der Ukraine bis zu 20.000 Zuschauer ins Stadion - doch inzwischen nicht mehr.

Update vom 03. November, 18.33 Uhr: In knapp 20 Minuten geht‘s los! Wir freuen und schon sehr auf die Partie von Borussia Mönchengladbach bei Schachtjor Donezk. Holen die Fohlen von Marco Rose ihren ersten Dreier in der Todesgruppe mit Real Madrid und Inter Mailand?

Live-Ticker: Gladbach bei Schachtjor Donezk - Gibt‘s den ersten Borussen-Dreier in der Todesgruppe?

Update vom 03. November, 18.06 Uhr: Auch die Aufstellung der Gastgeber ist da. Dort sind vor allem die Augen auf die Flügelstürmer Tete und Solomon gerichtet - beide hatten beim sensationellen 3:2-Sieg der Ukrainer bei Real Madrid getroffen. Hoffen wir mal, dass sie heute nicht wieder einen solchen Sahnetag erwischen.

Update vom 03. November, 17.51 Uhr: Da sind die Aufstellungen - und Elvedi steht in der Startelf! Für Embolo darf heute Lars Stindl ran - ansonsten keine großen Überraschungen von Marco Rose.

BMG-Aufstellung im Stenogramm: Sommer - Lainer, Elvedi, Ginter, Bensebaini - Kramer - Neuhaus, Hofmann - Stindl - Plea, Thuram

Update vom 03. November, 17.24 Uhr: In knapp anderthalb Stunden geht‘s los in Kiew - also wird die Aufstellung der Teams bald reingeflattert kommen. Wir sind schon ganz gespannt.

Update vom 03. November, 16.23 Uhr: In wenigen Stunden rollt der Ball in der Ukraine. Dann will die Borussia ihren ersten CL-Dreier in dieser Saison holen. Die angeschlagenen Gladbach-Verteidiger Nico Elvedi und Tony Jantschke sind nach ihren muskulären Problemen mit nach Kiew geflogen.

„Es gibt grundsätzlich Entwarnung. Bei Tony sah es schon ganz gut aus, bei Nico entscheidet jetzt jede Stunde, ob er gegen Donezk auflaufen kann“, sagte Gladbachs Chefcoach MArco Rose. Bei Schachtjor fehlen der Ex-Schalker Jewgeni Konopljanka, Sergej Kriwzow, Ismaily und Dentinho.

Gladbach bei Schachtjor Donezk im Live-Ticker: Klappt‘s in der Ukraine mit dem Dreier für die Borussia?

Schachtjor Donezk - Borussia Mönchengladbach im Live-Ticker: Gelingt der Rose-Elf der erste Dreier?

Erstmeldung vom 02. November: München - Wenn man den Beteiligten von Borussia Mönchengladbach* kurz nach der Auslosung der Gruppenphase der Champions League* gesagt hätte, dass die Fohlen nach den ersten beiden Partien bei Inter Mailand und gegen Real Madrid* mit zwei Punkten dastehen, hätten sie das vermutlich blind unterschrieben.

Nun sind die beiden Auftaktpartien absolviert, die Gladbacher stehen bei zwei Zählern - und sind doch alles anderen als zufrieden. Denn sowohl in Mailand als auch gegen die Königlichen wurde der Elf von Marco Rose in der letzten Minute der Sieg entrissen. „Es ist jetzt nicht so, dass wir uns tagelang den Kopf zermartern“, sagt der Coach vor der Partie: „Wir wissen, dass wir die späten Gegentore bekommen haben. Aber so ist es nun mal - wir haben nun die Möglichkeit, Dinge wieder voranzutreiben.“

Live-Ticker: Gladbach bei Schachtjor Donezk - Klappt‘s mit dem ersten Sieg für die Borussia?

Jetzt geht es für die Gladbacher in die Ukraine. Dort wartet am Dienstagabend mit Schachtjor Donezk der auf dem Blatt unspektakulärste Gegner in der Gruppe. Nichtsdestotrotz wird die Borussia den Gegner nicht unterschätzen, immerhin hat Donezk Real Madrid zum Auftakt mit 3:2 besiegt - und steht nach dem Remis gegen Inter nicht zu Unrecht auf Platz 1 in der Gruppe B.

Die Gladbacher sind also gewarnt, zumal Schachtjor nun wirklich kein unbeschriebenes Blatt im europäischen Vereinsfußball ist. In der vergangenen Saison kam Donezk in der Europa League* bis ins Halbfinale. „Sie haben viele gute Fußballer“, so Rose. Fraglich, wer diese in der Abwehr stoppen soll, da Nico Elvedi und Tony Jantschke angeschlagen sind. Über einen Einsatz werde kurzfristig entschieden.

Fest steht: Mit einem Sieg bei Schachtjor Donezk würde Borussia Mönchengladbach* von der Tabellenspitze in der schweren Gruppe B grüßen. Das würde für die entscheidende Phase in der Königsklasse definitiv für Selbstvertrauen sorgen. *tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerks (smk)

Das könnte Sie auch interessieren