Die DFL hat beschlossen, dass der Ball in den Ligen wegen des Coronavirus vorerst weiter ruhen soll. 
+
Die DFL hat beschlossen, dass der Ball in den Ligen wegen des Coronavirus vorerst weiter ruhen soll. 

Entscheidung gefallen 

Coronavirus: DFL verlängert Zwangspause – was halten die Vereine davon?

  • Dario Teschner
    vonDario Teschner
    schließen

Die DFL hat die Zwangspause in der ersten und der zweiten Liga verlängert. Einige Fußballvereine haben sich dazu geäußert, unter anderem auch Bielefeld.

Bielefeld – Mit großer Mehrheit stimmten die Bundesligavereine auf der ersten virtuellen Pressekonferenz der Deutschen Fußball Liga (DFL) dafür, den Ball bis mindestens zum 30. April ruhen zu lassen. Auch Bielefelds Geschäftsführer Markus Rejek begrüßte die Entscheidung und nannte den Schritt wie viele weitere Experten richtig. Für den DSC geht es um die Partien gegen Dresden, Kiel, Nürnberg und Sandhausen. Wie lange Arminia Bielefeld während der Coronavirus-Pandemie mindestens zahlungsfähig bleiben kann, lesen Sie bei den Kollegen von owl24.de. Der Klub hat bei der ersten virtuellen Mitgliederversammlung der DFL allen Anträgen zugestimmt. 

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren