Rafael Borré konnte gegen Hertha BSC für Eintracht Frankfurt auch nicht den Unterschied machen.
+
Rafael Borré konnte gegen Hertha BSC für Eintracht Frankfurt auch nicht den Unterschied machen.

8. Spieltag

Bayern-Fluch hält an: Eintracht Frankfurt unterliegt Hertha BSC

  • Melanie Gottschalk
    VonMelanie Gottschalk
    schließen

In der Bundesliga muss Eintracht Frankfurt nach der Länderspielpause heute gegen Hertha BSC ran. Die Partie im Live-Ticker, live im TV oder im Live-Stream.

Aufstellung Eintracht FrankfurtTrapp - Ndicka, Hasebe, Hinteregger - Chandler, Sow, Jakic, Kostic, Lindström, Hauge - Lammers
Aufstellung Hertha BSCSchwolow - Pekarik, Boyata, Stark, Plattenhardt - Ascacibar, M. Richter, Darida, S. Serdar, Mittelstädt - Piatek
Tore0:1 Richter (7. Minute), 0:2 Ekkelenkamp (62. Minute), 1:2 Paciencia (78. Minute, FE)
SchiedsrichterDeniz Aytekin

>>> Ticker aktualisieren <<<

+++ 90 + 4. Minute: Das war‘s, Hertha BSC gewinnt mit 1:2.

+++ 78. Minute: PACIENCIA TRIFFT! Es steht 1:2 aus Sicht von Eintracht Frankfurt

+++ 77. Minute: Elfmeter für Eintracht Frankfurt!

+++ 63. Minute: Tor für Hertha BSC. Es steht 0:2

+++ 62. Minute: Bei Eintracht Frankfurt ist Rafael Borré für Sam Lammers ins Spiel gekommen.

+++ 61. Minute: Gute Neuigkeiten für alle Eintracht-Fans: Marco Richter hat das Spielfeld verlassen, einen weiteren Treffer gegen die SGE wird es zumindest von ihm heute nicht mehr geben. Belfodil ist für ihn ins Spiel gekommen.

+++ 46. Minute: Eintracht Frankfurt wechselt zweimal. Almamy Touré und Daichi Kamada kommen für Lindström und Chandler ins Spiel.

+++ 46. Minute: Es geht weiter!

Marco Richter bringt Hertha BSC gegen Eintracht Frankfurt früh in Führung

+++ 45. Minute: Pause! Bei Eintracht Frankfurt läuft noch nicht viel, wir dürften gespannt sein, wie Oliver Glasner auf die Leistungen der Mannschaft reagiert. Die SGE kann sich nach den starken Leistungen der Berliner in der ersten Hälfte fast glücklich schätzen, dass es bisher nur 0:1 steht.

+++ 41. Minute: Die erste Halbzeit gehört definitiv den Berlinern. Bis auf einen Doppelschlag in der 29. und 29. Minute hat Eintracht Frankfurt bisher nicht viel auf den Platz gebracht. Hertha BSC hingegen hat schon einige Großchancen liegen lassen.

+++ 29. Minute: Jakic sieht Gelb wegen Meckerns.

+++ 28. Minute: Marco Richter, der schon früh im Spiel das 0:1 für Hertha erzielt, gilt übrigens als SGE-Schreck.

+++ 25. Minute: Nach 24 Minuten wird es erstmals richtig gefährlich im Strafraum von Hertha BSC. Eintracht Frankfurt ist noch nicht ganz da, Lammers kommt nach einer Ecke von Kostic jedoch erstmals richtig zum Zug. Doch der Ball zappelt noch nicht im Netz der Hertha.

+++ 7. Minute: Frühes Tor für Hertha BSC. Marco Richter – Eintracht-Schreck – trifft für die Berliner.

+++ 1. Minute: Der Ball rollt im Frankfurter Stadion

+++ 15.29 Uhr: Ex-SGE-Star Kevin-Prince Boateng sitzt bei Hertha BSC übrigens zunächst nur auf der Bank.

Update vom Samstag, 16.10.2021, 14.51 Uhr: Eintracht-Trainer Oliver Glasner wechselt im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen den FC Bayern München auf vier Positionen: Hasebe, Ndicka, Hauge und Lammers rücken für Ilsanker, Tuta, Toure und Borré ins Team. Stürmer Rafael Borré war am Donnerstagabend um 23 Uhr deutscher Zeit noch mit der Nationalmannschaft Kolumbiens im Einsatz gewesen, für ihn kommt deshalb ein Einsatz zu früh.

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC live im TV und Live-Stream

Frankfurt – Die Länderspielpause ist vorbei und die Spieler der SGE müssen wieder in der Bundesliga ran. „Jetzt sind wir wieder Eintracht Frankfurt“, sagte Trainer Oliver Glaser vor dem Spiel der Eintracht gegen Hertha BSC am Samstag (16.10.2021). Nach dem Sieg gegen den übermächtig erscheinenden FC Bayern München vor zwei Wochen hofft die Eintracht endlich auf den ersten Heimsieg der Saison in der Liga.

Eintracht Frankfurts Gegner Hertha BSC ist aktuell angeschlagen, dürfte sich aber trotzdem nicht kampflos geschlagen geben. „Hertha BSC hat seine sehr gute Mannschaft. Warum es bisher nicht so gelaufen ist, weiß ich nicht und maße mir auch kein Urteil an. Wir haben großen Respekt“, sagte Glasner. Trotzdem geht der selbsternannte „Big City Klub“ als klarer Außenseiter in die Partie gegen die SGE.

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC heute: Drei Akteure fallen aus

Verzichten muss Oliver Glasner bei Eintracht Frankfurt auf drei Akteure: „Wir hatten heute fast Vollbetrieb im Training. Barkok hat sich leider im dritten Länderspiel am Knie verletzt und wird am Samstag ausfallen. Chris Lenz hat einen Rückschlag erlitten. Sebastian Rode ist zurück, aber ein Einsatz käme zu früh“, sagte er. Auch der Einsatz von Stürmer Rafael Borré ist fraglich, da der Kolumbianer noch am Donnerstag (14.10.2021) ein Länderspiel mit seiner Nationalmannschaft bestritten hat. Für ihn könne ein Einsatz nach der kräftezehrenden Reise auch noch zu früh kommen.

Gespannt wird auf die Rückkehr des ehemaligen Sportvorstands von Eintracht Frankfurt, Fredi Bobic, gewartet. Der 49-Jährige hatte die SGE im Sommer auf eigenen Wunsch verlassen, um sich Hertha BSC anzuschließen.

Die Bundesliga-Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC steigt am Samstag, 16. Oktober 2021, um 15.30 Uhr im Frankfurter Stadion. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream schauen können.

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC: Bundesliga heute live im Free-TV? 

  • Das Bundesliga-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC wird leider nicht live im Free-TV übertragen.
  • Die TV-Rechte der Bundesliga teilen sich derzeit der Pay-TV-Sender Sky, der Free-TV-Sender Sat.1 und der Streaminganbieter DAZN.

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC heute: Bundesliga live im Pay-TV bei Sky

  • Die Partie Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC wird vom Pay-TV-Sender Sky live im TV übertragen.
  • Der Countdown zum Spiel in Dortmund startet am Samstag, 16. Oktober 2021, um 15.25 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 4 mit den Vorberichten.
  • Um 15.30 Uhr ertönt der Anpfiff.
  • Um das Match live schauen zu können, benötigen Sie Sky.
  • Hier können Sie ein Sky-Abo abschließen (werblicher Link)

Eintracht Frankfurt heute gegen Hertha BSC: Bundesliga im Live-Stream von Sky Go

  • Als Sky-Kunde kann man sich das Spiel in der Bundesliga zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC selbstverständlich auch im Live-Stream via Sky Go auf dem PC oder Laptop oder mit der App auf dem Tablet und Smartphone anschauen.
  • Die Bundesliga kann auch über Sky Ticket geschaut werden.
  • Apps: Sky Go im iTunes-Store (Apple); Sky Go im Google-Play-Store (Android).

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC: Bundesliga-Highlights heute im Stream bei DAZN 

  • Der Streaminganbieter DAZN wird das Bundesliga-League-Match zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC nicht im Live-Stream übertragen.
  • Dafür bietet DAZN am Samstag, 16.10.2021, eine Stunde nach Abpfiff, die Highlights der Partie an.
  • Um DAZN sehen zu können, benötigen Sie ein Abo.
  • Hier können Sie ein DAZN-Abo abschließen (werblicher Link).
  • DAZN-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Am 8. Spieltag der Fußball-Bundesliga treffen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC im Frankfurter Stadtwald aufeinander. So könnten die beiden Mannschaften starten:

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt: Trapp - Ndicka, Hasebe, Hinteregger - Sow, Jakic - Durm, Kamada, Kostic - Lammers, Paciencia

Voraussichtliche Aufstellung Hertha BSC: Schwolow - Pekarik, Boyata, Stark, Plattenhardt - Tousart - M. Richter, Darida, S. Serdar, Mittelstädt - Piatek

Eintracht Frankfurt gegen Hertha BSC: Das Schiedsrichtergespann

Schiedsrichter der heutigen Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Hertha BSC ist Deniz Aytekin. Der 43 Jahre alte Unparteiische wird heute seine 188 Bundesliga-Partie leiten. Ihm zur Seite stehen Christian Dietz und Markus Sinn, Vierter Offizieller ist Arne Aarnink. Günter Perl wird im Kölner Keller an den Bildschirmen Platz nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren