+
Eintracht Frankfurt hatte letztlich zum Re-Start der Fußball-Bundesliga keine Chance gegen Borussia Mönchengladbach.

SGE

Eintracht Frankfurt kassiert bittere Heimniederlage zum Re-Start der Bundesliga

  • schließen

Eintracht Frankfurt hat gegen Borussia Mönchengladbach eine bittere Niederlage kassiert. Eine schwache Anfangsphase ebnete den Weg. 

Update vom Montag, 25.05.2020, 15.23 Uhr: Nach den bitteren Auftakt-Pleiten gegen Borussia Mönchengladbach und den FC Bayern München (2:5) geht es für Eintracht Frankfurt nun gegen den SC Freiburg. Wir verraten Ihnen, wo Sie die Partie live im TV und im Live-Stream* verfolgen können. Zudem verpassen Sie in unserem Live-Ticker zu Eintracht Frankfurt gegen den SC Freiburg garantiert nichts.

Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach 1 : 3 (1 : 3)

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Trapp - Toure, Abraham (Hasebe, 72. Minute), Hinteregger, Ndicka - Ilsanker (Chandler, 72. Minute), Sow (Silva, 45. Minute), Rode, Kamada (77. Minute, Gacinovic), Kostic - Dost

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Sommer - Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini (Wendt, 78. Minute)- Neuhaus, Stobl, Hofmann - Embolo (Stindl, 78. Minute) - Thuram, Plea

Spielstand / Tore

0:1 Plea
0:2 Thuram

0:3 Bensebaini (FE)

1:3 Silva

Schiedsrichter

Felix Zwayer (Berlin)

>>> TICKER AKTUALISIEREN <<<

+++ 90 + 4. Minute: Felix Zwayer beendet das Spiel. Das war‘s für heute. 

+++ 90 + 3. Minute: Das Spiel läuft sich jetzt so langsam aus, die schwache Anfangsphase hat Eintracht Frankfurt dann letztendlich die Chance auf den Sieg gekostet. 

+++ 90 + 1. Minute: Es gibt vier Minuten Nachspielzeit. 

+++ 90. Minute: Die letzten Wechsel bei Borussia Mönchengladbach. Plea und Neuhaus gehen raus, Jantschke und Benes kommen für sie ins Spiel. 

+++ 89. Minute: Jetzt sieht auch noch Kohr Gelb. Das ist die fünfte Gelbe für ihn, er wird im Spiel gegen den FC Bayern München fehlen. 

+++ 85. Minute: WAS FÜR EINE RETTUNGSAKTION. Das macht Hinteregger GANZ stark! Der eingewechselte Stindl steckt stark hinter der Abwehr durch. Herrmann ist durch und spielt zu dem mitgelaufenen Hofmann. Trapp ist aus dem Tor raus und bereits geschlagen, doch Hofmann zögert zu lange und Hinteregger streckt seinen Fuß raus für eine überragende Rettungsaktion. 

+++ 84. Minute: Und so ist das Tor entstanden: Rode schickt Silva auf die Reise. Elvedi will dazwischengrätschen, kommt aber nicht mehr an den Ball. Silva schießt ihn halbhoch an Sommer vorbei. 

+++ 83. Minute: Letzter Wechsel bei der Eintracht. Kohr kommt Ndicka geht. 

+++ 81. Minute: TOOOOOOOR für die Eintracht. André Silva macht das 1:3 für die Adler. Zumindest mal ein Lebenszeichen der Frankfurter. 

+++ 77. Minute: Drittes Wechselfenster. Marco Rose bringt für Gladbach Wendt und Stindl kommen für Bensebaini und Stindl. Adi Hütter bringt Gacinovic für Kamada. 

+++ 74. Minute: Zweites Wechselfenster. Eintracht Frankfurt bringt Hasebe und Chandler, dafür gehen Abraham und Ilsanker aus dem Spiel. 

+++ 73. Minute: Bensebaini trifft, die Gladbacher führen 0:3. 

+++ 72. Minute: Elfmeter für Gladbach. Embolo wird von Ndicka im Strafraum umgeschubst, dafür gibts den Strafstoß. 

+++ 71. Minute: Ilsanker sieht Gelb. 

+++ 68. Minute: Dicke Chance für Gladbach: Plea hat etwas Platz und nutzt die Chance direkt. Der Schuss des Franzosen landet aber am rechten Pfosten. 

+++ 66. Minute: Gladbach wechselt das erste Mal: Thuram geht, dafür kommt Patrick Herrmann ins Spiel. 

+++ 62. Minute: Die Eintracht ist zwar bemüht, konnte daraus aber bisher noch nichts machen. Gladbach steht hinten gut und lässt den Frankfurtern nur wenig Raum ihr Spiel zu machen. 

+++ 61. Minute: So umfassend wie sonst ist der Live-Ticker heute nicht. Das liegt vor allem daran, dass nicht wirklich viel in dem Spiel passiert. Die Gäste aus Gladbach wollen nicht und die Eintracht kann nicht. 

+++ 59. Minute: Silva sieht nach einem Foul an Ginter Gelb. 

+++ 54. Minute: Mit seinem Wechsel erwartet Adi Hütter jetzt von seiner Mannschaft auch mehr Offensivpower. 

+++ 48. Minute: Erste Chance für Eintracht Frankfurt in der zweiten Hälfte. Kamada hat auf Halblinks viel Platz. Er dringt in den Strafraum ein und schließt – unter Bedrängnis – ab. Der Schuss geht jedoch dann abgefälscht links am Tor vorbei. 

+++ 47. Minute: Borussia Mönchengladbach kommt unverändert aus der Kabine. 

+++ 46. Minute: Eintracht-Trainer Adi Hütter wechselt einmal. Djibril Sow geht, für ihn kommt André Silva ins Spiel. 

+++ 46. Minute: Es geht weiter in Frankfurt, die zweite Hälfte läuft. 

+++ Pause: Nach dem frühen Doppelschlag der Gladbacher wirkte Eintracht Frankfurt zunächst desorientiert, schien gar nicht ins Spiel zu kommen. Zur Mitte der ersten Hälfte stabilisierten sich die Frankfurter dann, konnten den Anschlusstreffer aber noch nicht herausspielen. Geht da noch was in der zweiten Hälfte?

Eintracht Frankfurt liegt zur Pause gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:2 hinten

+++ 45 + 1. Minute: Halbzeit! Wir sind gleich wieder für Sie da. 

+++ 45. Minute: Zwayer lässt eine Minute nachspielen. 

+++ 42. Minute: Kostic versucht sich erneut an einem Freistoß aus 20 Metern zentraler Position. Der Ball wird im Strafraum abgefälscht und fällt Toure vor die Füße. Der schließt ab, Sommer ist aber da. 

+++ 39. Minute: So kurz vor der Pause gönnt sich das Spiel eine Pause. Viele Szenen spielen sich im Mittelfeld ab, beide Seiten kommen nicht ins letzte Drittel. 

+++ 36. Minute: Ndicka sieht nach einem Foul an Thuram Gelb. 

+++ 31. Minute: Eine halbe Stunde ist rum, Zeit für einen Blick in die Statistik. Die Spieldaten zeigen, dass das Spiel mittlerweile ausgeglichen ist, die Gladbacher haben ein wenig Tempo rausgenommen und lauern auf Konter, die Eintracht kommt mittlerweile auf drei Torschüsse. 

+++ 24. Minute: Kostic sieht nach einem Foul an Lainer die gelbe Karte

+++ 23. Minute: GUTE CHANCE FÜR DIE EINTRACHT: Kostic versucht es mit einem Freistoß aus 25 Metern, und zwar mit Wucht. Sommer kann den Ball jedoch abwehren, der Nachschuss von Ilsanker geht übers Tor. 

+++ 21. Minute: Das war knapp. Von links wird der Ball in den Strafraum gespielt, wo Plea wartet. Der nimmt den Ball an und schließt mit dem zweiten Ballkontakt ab. Der Schuss wird von Trapp nach vorne abgewehrt. Hofmann versucht es mit einem Nachschuss, der jedoch einen halben Meter über das Tor geht. 

+++ 18. Minute: Die Eintracht kommt jetzt etwas besser ins Spiel und hält den Ball auch mal über mehrere Stationen in den eigenen Reihen. Ein kleiner Anfang ist gemacht. 

+++ 13. Minute: Tatsächlich gibt es sportlich derzeit nicht viel zu berichten. Die Eintracht wirkt völlig desorientiert, ist noch überhaupt nicht ins Spiel gekommen. Gladbach kann nach der 0:2 Führung erst einmal einen Gang zurückschalten. 

+++ 11. Minute: Irgendwie ist die Vorfreude auf das heutige Spiel aus Sicht eines SGE-Fans schon wieder rum. Das war wirklich ein katastrophaler Re-Start für die Hessen bis hierher. 

+++ 9. Minute: Elvedi sieht nach einem Foul an Dost Gelb.

+++ 7. Minute: Es kommt noch dicker für Eintracht Frankfurt. Thuram bringt die Gäste aus Mönchengladbach mit 0:2 in Führung. Jetzt heißt es aufpassen, dass das hier nicht ein ganz bitterer Abend für die Adler aus Frankfurt wird. 

+++ 4. Minute: Da hat es Eintracht Frankfurt nur 40 Sekunden nach Anpfiff kalt erwischt. Embolo schickt Plea nach vorne. Der spielt einen Doppelpass mit Hofmann und bringt den Ball aus 14 Metern ins lange Eck. 

+++ 1. Minute: Sehr schlechte Nachrichten für alle Eintracht-Fans: Plea bringt die Gäste 0:1 in Führung. 

+++ 1. Minute: Es ist soweit, nach neun Wochen rollt der Ball wieder im Frankfurter Waldstadion.

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach im Live-Ticker: Goncalo Paciencia fällt verletzt aus

+++ 18.01 Uhr: Eintracht-Trainer Adi Hütter wechselt im Vergleich zum letzten Spiel gegen den FC Basel am 12. März diesen Jahres auf zwei Positionen. Für Hasebe und Silva (beide Bank) kommen Ilsanker und Dost ins Spiel. Goncalo Paciencia fällt verletzt aus. 

Bei Borussia Mönchengladbach wurde im Vergleich zum letzten Spiel gegen den 1. FC Köln am 11. März auf drei Positionen getauscht. Fohlen-Trainer Marco Rose bringt  Bensebaini, Neuhaus und Hofmann ins Spiel, Wendt, Kramer und Herrmann sitzen dafür auf der Bank. 

+++17.50 Uhr: Jetzt ist auch die Aufstellung der Gäste da. So startet Borussia Mönchengladbach:

+++ 17.33 Uhr: Die Aufstellung von Eintracht Frankfurt ist da. Die Gäste haben noch keine Aufstellung bekannt gegeben, sie befinden sich noch nicht im Stadionbereich. 

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach im Live-Ticker: Statistik als guter Vorbote

+++ 16.53 Uhr: Gute Vorboten für das heutige Spiel liefert die Statistik. Denn aus den vier Heimspielen gegen die Top-Teams Borussia Dortmund, FC Bayern München, RB Leipzig und Bayer Leverkusen konnte Eintracht Frankfurt zehn der möglichen zwölf Punkte holen. Lediglich gegen Dortmund endete die Partie Unentschieden. 

+++ 15.40 Uhr: Schiedsrichter der heutigen Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach ist Felix Zwayer. Der 38-Jährige Unparteiische pfeift sein 165. Bundesligaspiel. Ihm zur Seite stehen Thorsten Schiffner und Marco Achmüller, Vierter Offizieller ist Markus Schmidt. Im Kölner Keller sitzt Günter Perl an den Bildschirmen. 

Schiedsrichter Felix Zwayer leitet die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach.

+++ 14.57 Uhr: Unter strengen Corona-Auflagen kann der Ball in der Fußball-Bundesliga wieder rollen. Die Testreihe vor dem Spiel gegen Borussia Möchengladbach war bei Eintracht Frankfurt negativ. Bereits am Freitag (15.05.2020) wurde der Bus der Adler professionell desinfiziert. Darin werden die Hessen am heutigen Samstag vom Mannschaftshotel zum Waldstadion gebracht. 

Eintracht Frankfurt im Live-Ticker – Für Kevin Trapp kommt Fußball in öffentlicher Wahrnehmung oft schlecht weg

+++ 14.21 Uhr: Für Eintracht-Keeper Kevin Trapp* kommt der Fußball in der öffentlichen Wahrnehmung oft zu schlecht weg. „Ich habe das Gefühl, die Außendarstellung leidet darunter, dass der Fußball oft sehr einfach heruntergebrochen wird: Es gibt 22 Spieler, die mit dem Ball kicken. Doch es steckt mehr dahinter. Das System mit seinen Zehntausenden Arbeitsplätzen wird manchmal nicht gesehen“, sagte der Torhüter von Eintracht Frankfurt in einem Interview dem Sportbuzzer. Es gebe „auch nicht DEN Fußballer, wie es oft dargestellt wird“, fügte der 29-Jährige an. „Solche Verallgemeinerungen sind in keiner Branche angebracht.“

Wegen der Coronavirus-Pandemie hat die Bundesliga zuletzt über zwei Monate pausiert. Ab diesem Wochenende soll es mit Geisterspielen weitergehen. Trapp glaubt, dass die derzeitige Phase auch die Preise im Fußball beeinflussen wird. „Die Summen werden in naher Zukunft nicht machbar sein, ganz klar. Es gab viel Kritik für diese Entwicklung“, sagte Trapp.

+++ Herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker zur Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach. Anstoß im Frankfurter Waldstadion ist am Samstag, 16.05.2020, um 18.30 Uhr. 

Vorbericht: Eintracht Frankfurt trifft nach Corona-Pause auf Borussia Mönchengladbach in der Bundesliga

Frankfurt - Zwei Monate ist es her, dass Eintracht Frankfurt letztmalig ein Pflichtspiel bestritten hat. Am Donnerstag, 12.03.2020, war das gegen den FC Basel im Europa-League-Achtelfinale – das 0:3 verloren ging. Es war zugleich das erste Geisterspiel, das die Hessen im heimischen Waldstadion bestritten. Danach ruhte der Ball aufgrund der Corona-Pandemie* in der Bundesliga. Jetzt geht es wieder – unter strengen Auflagen – los. Die Eintracht trifft zum Re-Start der Bundesliga mit Möchengladbach gleich auf einen harten Brocken. 

Denn die Fohlen stehen derzeit sechs Punkte hinter dem Tabellenführer FC Bayern München und haben noch Chancen auf den Titel. Bei Eintracht Frankfurt sieht die Situation etwas anders aus, denn die SGE steht mit sechs Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz derzeit mit 28 Punkten auf Tabellenplatz 12. Doch die Gladbacher sind nicht unschlagbar. 

Eintracht Frankfurt: Martin Hinteregger ist nach Corona-Pause hungrig 

Innenverteidiger Martin Hinteregger ist erleichtert, dass es nach dieser langen Corona-Pause endlich weitergeht: „Die Vorfreude auf das Spiel am Samstag ist riesengroß. Wir haben zuletzt viel trainiert, jeder hat das satt, alle sind heiß auf das Spiel“, sagt er. Für den Österreicher von Eintracht Frankfurt war Borussia Mönchengladbach die erste Auslandsstation seiner Fußballerkarriere. Er machte zwar nur zehn Pflichtspiele für die Fohlen, hält bis heute aber noch losen Kontakt zu einzelnen Ex-Kollegen. „Es war eine lehrreiche Zeit“, sagt Hinteregger, „Gladbach ist ein toller Verein.“ 

Den Re-Start nach der Corona-Pause gegen die Borussia hält er daher auch für recht knifflig*. Für Hinteregger ist die Borussia „nach wie vor ein Meisterschaftskandidat“. Trotz allem glaubt er nicht, dass die Gäste vom Niederrhein eine Übermacht sind, und rechnet Eintracht Frankfurt Chancen auf den Sieg aus. 

Eintracht Frankfurt: Stürmer fällt aus – ein anderer feiert nach Corona-Pause Comeback

Verzichten muss Eintracht-Trainer Adi Hütter auf Stürmer Goncalo Paciencia. „Goncalo Paciencia wird definitiv fehlen. Er hat sich eine Muskelverletzung zugezogen und steht uns daher leider erst mal nicht zur Verfügung. Auch Marco Russ fehlt noch - ansonsten kann ich aus dem Vollen schöpfen“, sagte Hütter auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Mönchengladbach. 

Gute Neuigkeiten gibt es hingegen von Stürmer Bas Dost. Der 30 Jahre alte Niederländer hat die Corona-Pause genutzt, um seine Athletik zu verbessern. Zuletzt hatte er immer wieder an kleineren Verletzungen laboriert und hatte aufgrund von Adduktorenproblemen in den Partien vor der Zwangspause nicht zur Verfügung gestanden. Jetzt will er nach eigenen Angaben wieder angreifen. Er könnte in die Startelf von Eintracht Frankfurt vorrücken und den verletzten Paciencia ersetzen. 

Von Melanie Gottschalk

*fr.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.  

  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren