Andre Silva trifft doppelt gegen Borussia Mönchengladbach.
+
Andre Silva trifft doppelt gegen Borussia Mönchengladbach.

SGE

Wilde Nachspielzeit - Stindl entreißt Eintracht Frankfurt den Sieg

  • Sascha Mehr
    vonSascha Mehr
    schließen

Eintracht Frankfurt wartet seit nunmehr neun Partien in der Bundesliga auf einen Sieg. Gegen Borussia Mönchengladbach reichte es nur zu einem Remis.

Eintracht Frankfurt - Borussia Mönchengladbach 3:3 (3:1)

Aufstellung Eintracht FrankfurtTrapp – Hinteregger, Hasebe, Abraham – Durm, Rode, Sow, Kostić – Younes, Silva, Barkok
Aufstellung Borussia MönchengladbachSommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Wendt – Kramer, Stindl, Bénes – Wolf, Pléa, Thuram
Tore0:1 Stindl (14. Minute), 1:1, 2:1 Silva (21. +24 Minute), 3:1 Barkok (31. Minute), 3:2 Stindl (90. Minute), 3:3 Stindl (95. Minute)
SchiedsrichterBenjamin Cortus

<<< Live-Ticker aktualisieren >>>

ENDE: Ein unfassbar bitteres Ende für Eintracht Frankfurt. In der Nachspielzeit kommt Borussia Mönchengladbach tatsächlich noch zum Ausgleich und entreißt der SGE den verdienten Sieg.

95. Minute: Unglaublich, Stindl mit seinem dritten Tor zum 3:3.

95. Minute: Gladbach rennt an und will noch den Ausgleich.

94. Minute: Nochmal Ecke für Gladbach, Kohr kann diesen aber klären. Noch etwas mehr als zwei Minuten.

91. Minute: Sechs Minuten Nachspielzeit werden angezeigt. Kamada ersetzt Rode und da Costa Barkok bei der SGE.

90. Minute: Barkok foult Embolo und es gibt Elfmeter für die Gäste. Stindl tritt an und trifft zum Anschluss.

84. Minute: Stefan Ilsanker kommt für Ander Silva in die Partie.

81. Minute: Gerangel zwischen Rode und dem eingewechselten Embolo. Der Gladbacher stößt den Frankfurter zu Boden und sieht nur Gelb - Rode Ebenfalls. Das hätte die Rote Karte für Embolo geben müssen. Für das vorausgegangene Foul sieht David Abraham die Gelb-Rote Karte.

77. Minute: Elfmeter für Eintracht, doch der Videoassistent schaltet sich ein. Es gibt nur Freistoß, das Foul war kurz vor dem Strafraum. Barkok schießt, der Ball wird abgefälscht und geht über das Tor.

70. Minute: Es sieht wenig danach aus, als könnte Borussia Mönchengladbach das Spiel noch drehen. Unterdessen wechselt Eintracht Frankfurt zum ersten Mal: Kohr ersetzt Younes.

64. Minute: Hinteregger findet Silva, der legt ab für Younes, doch dessen Schuss geht klar am Tor vorbei - das war die große Chance zur Entscheidung.

60. Minute: Eintracht Frankfurt macht das ganz souverän und kommt ab und an zu kleineren Chancen bei Kontern, Silva konnte diese bislang aber noch nicht nutzen.

53. Minute: Die Gäste versuchen den schnellen Anschluss zu erzielen, Eintracht Frankfurt lässt bislang aber nichts zu in der Defensive.

47. Minute: Bei den Gästen gab es zwei Wechsel zum zweiten Durchgang. Zakaria und Lazaro ersetzen Benes und Wolf.

46. Minute: Weiter gehts mit der zweiten Halbzeit.

Halbzeit: Nach dem Rückstand drehte Eintracht Frankfurt ordentlich auf und führt zur Pause mit 3:1. Silva mit einem Doppelpack und Barkok waren die Torschützen. Die SGE ist den Gästen in allen Belangen überlegen und hätte sogar höher führen können.

41. Minute: Nächste Chance für Eintracht Frankfurt, doch Sommer kann den Schuss von Kostic entschärfen.

35. Minute: Zusammenprall beim Kopfballduell zwischen Hinteregger und Thuram. Der Frankfurter muss kurz behandelt werden, steht aber wieder.

33. Minute: TOOOOOR für Eintracht Frankfurt! Abraham mit dem Ballgewinn, Silva bedient Barkok, der tanzt sie alle aus in der Gladbacher Defensive und trifft zum 3:1.

31. Minute: Das Spiel hat sich etwas beruhigt. Beide Teams derzeit mit vielen kleinen Fouls, Spielfluss gibt es gerade keinen.

24. Minute: TOOOOR! Andre Silva ist nach einem feinen Pass durch und trifft wuchtig zum 2:1.

21. Minute: TOOOOR für Eintracht Frankfurt! Andre Silva steht am Punkt und verlädt Torwart Sommer - 1:1.

20. Minute: Elfmeter für Eintracht Frankfurt! Martin Hinteregger zieht nach einer Ecke ab und trifft Lainer an der Hand.

14. Minute: Stindl schießt den fälligen Freistoß und trifft sehenswert zum 1:0 für die Gäste.

13. Minute: Hasebe fällt Benes 20 Meter vor dem Tor.

8. Minute: Plea verliert das Laufduell gegen Hinteregger und stößt den Österreicher gegen Kevin Trapp, der dann liegen bleibt und behandelt werden muss. es geht aber weiter für den Keeper.

4. Minute: Thuram mit einer klasse Ablage per Hacke auf Ginter, der Innenverteidiger verzieht aber deutlich.

2. Minute: Die Gäste legen von Beginn an offensiv los und holen die erste Ecke raus, die aber keine Gefahr bringt.

1. Minute: Anstoß in der Frankfurter Arena. Auf gehts, Jungs!

Update vom Dienstag, 15.12.2020, 17.58 Uhr: Fehlen gegen Borussia Mönchengladbach wird Abwehrspieler Evan Ndicka. Der Franzose hat im Training einen Schlag auf den Knöchel bekommen, wie Eintracht Frankfurt. mitteilte. Für ihn rückt Routier Makoto Hasebe in die Mannschaft.

Update vom Dienstag, 15.12.2020, 17.33 Uhr: Adi Hütter, Trainer von Eintracht Frankfurt, hat sich für folgende Startelf entschieden:

Update vom Dienstag, 15.12.2020, 17.30 Uhr: Die Aufstellungen der beiden Mannschaften sind da. Borussia Möncherngladbach beginnt gegen Eintracht Frankfurt mit folgender Startaufstellung:

Update vom Dienstag, 15.12.2020, 16:41 Uhr: Schiedsrichter der Partie Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach ist Benjamin Cortus. Ihm assistieren Florian Heft und Marco Achmüller. Als vierter Schiedsrichter ist Thorsten Schiffner tätig und im „Kölner Keller“ sitzt der Videoassistent Dr. Robert Kampka.

Update vom Dienstag, 15.12.2020, 14:19 Uhr: Adi Hütter, Trainer von Eintracht Frankfurt, fordert eine intelligente Spielweise von seiner Mannschaft: „„Wir müssen intelligent an die Sache herangehen, weil wir gerade offensiv nicht allzu viele Optionen haben, wenn nicht alle fit sind. Zuletzt haben wir uns gegen einen starken Gegner für einen klaren Sechser entschieden. Es geht um die richtige Mischung“, so der Coach. Wie die taktische Ausrichtung aussehen wird, ließ Hütter offen: „Wir überlegen noch, ob wir mit einer oder zwei Spitzen spielen. Aber wir müssen natürlich auch das Verletzungsrisiko abwägen, weil wir danach noch ein wichtiges Spiel in Augsburg haben.“

Erstmeldung vom Dienstag, 15.12.2020, 10:19 Uhr: Frankfurt -  Eintracht Frankfurt will mit einem Erfolg im Fußball-Bundesligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach endlich nach acht sieglosen Partien wieder einen Erfolg feiern. Dazu beitragen könnte Frankfurts bester Torschütze André Silva. Der Portugiese fehlte zuletzt wegen muskulärer Probleme. Bisher erzielte er in dieser Saison sieben Tore. Auch der rechte Außenspieler Erik Durm, der in der Partie beim VfL Wolfsburg mit einer Oberschenkelverletzung vorzeitig ausgewechselt wurde, ist wieder fit. Die Hessen stehen mit vier Punkten Abstand direkt hinter den Gladbachern auf Tabellenrang neun.

Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach: Tobias Sippel wieder im Tor

Fast drei Jahre musste Tobias Sippel warten, ehe er am vergangenen Samstag wieder bei einem Bundesligaspiel zwischen die Pfosten durfte. 90 Spiele nacheinander stand Yann Sommer bei Borussia Mönchengladbach im Tor, ehe eine Adduktorenverletzung den Schweizer Nationaltorhüter bremste. Auch in Frankfurt wird der 32 Jahre alte Sippel den Stammkeeper der Gladbacher wohl wieder vertreten. „Meine Aufgabe ist es halt zu funktionieren, wenn ich gebraucht werde“, sagte Borussias Nummer zwei nach der Partie gegen Hertha (1:1). Und ein weiterer Einsatz steht ohnehin bevor. „Wir vertrauen Sippi total. Er wird sicher im Pokal auch in Elversberg spielen“, sagte Trainer Marco Rose. (smr)
  

Das könnte Sie auch interessieren