SGE

Eintracht Frankfurt: Diese Elf könnte gegen den VfL Wolfsburg starten

  • Melanie Gottschalk
    vonMelanie Gottschalk
    schließen

Der 29. Spieltag in der Fußball-Bundesliga steht an. Mit dieser Startelf könnte Eintracht Frankfurt gegen den VfL Wolfsburg auflaufen. 

  • Eintracht Frankfurt am 29. Spieltag zu Gast beim VfL Wolfsburg
  • SGE überzeugt mit 3-5-2-System gegen den SC Freiburg
  • So könnte Eintracht Frankfurt gegen den VfL Wolfsburg starten

Frankfurt - Eintracht Frankfurt steckt in der Krise. Aus den ersten drei Spielen seit dem Re-Start der Bundesliga nach der Corona*-Zwangspause konnte die SGE gerade einmal einen Punkt holen. Nach den beiden Niederlagen gegen Borussia Mönchengladbach (1:3) und den FC Bayern München (5:2) stellte Eintracht-Trainer Adi Hütter gegen den SC Freiburg das System um. Mit Erfolg. Denn die Hessen präsentierten sich im Gegensatz zu den anderen beiden Spielen offensivstark und mutig, sodass im Spiel gegen die Breisgauer eigentlich mehr hätte drin sein können als ein Unentschieden. 

Eintracht Frankfurt überzeugt mit Systemumstellung gegen den SC Freiburg

Die Elf von Eintracht Frankfurt hat im 3-5-2-System überzeugt. Deshalb dürfte Eintracht-Trainer Adi Hütter auch am 29. Spieltag gegen den VfL Wolfsburg auf diese Taktik setzen. Der Österreicher kann dabei fast aus dem Vollen schöpfen. Definitiv fehlen werden Stürmer Goncalo Paciencia, der eine Muskelverletzung erlitten hat und noch einige Wochen ausfallen wird, und Mittelfeldspieler Stefan Ilsanker, der gegen den SC Freiburg seine fünfte Gelbe Karte sah. Mit dabei hingegen ist wieder Kapitän David Abraham, der krankheitsbedingt das Spiel gegen die Breisgauer verpasst hatte. 

Im Tor wird Kevin Trapp beginnen, die unangefochtene Nummer eins. Ersatzmann Frederik Rönnow, der Trapp bei dessen Verletzung ausgezeichnet vertreten hatte, könnte Eintracht Frankfurt im Sommer verlassen und bei einem anderen Verein Stammtorhüter werden.

Eintracht Frankfurt: David Abraham zurück – Stefan Ilsanker gesperrt

In der Defensive wird Hütter auf die Dreierkette setzen, die sich im Spiel von Eintracht Frankfurt gegen den SC Freiburg bewährt hat. Der wieder genesene David Abraham wird den Gelb-gesperrten Stefan Ilsanker vertreten. An Abrahams Seite wird Hütter wohl auf Routinier Makoto Hasebe und Martin Hinteregger setzen. 

Die Plätze im Mittelfeld sind bei Eintracht Frankfurt hart umkämpft. Einzig Flügelflitzer Filip Kostic hat auf der linken Außenbahn seinen Platz sicher. Auf der rechten Seite wird Hütter aber wahrscheinlich wieder auf Almamy Touré setzen, der auf dieser Seite gegen den SC Freiburg eine richtig gute Leistung zeigte. Im Zentrum gibt es noch ein Fragezeichen. Neben Sebastian Rode könnte Hütter entweder wieder auf Lucas Torro bauen, der gegen die Breisgauer sein Startelf-Comeback gab und eine richtig gute Figur machte, oder aber auf Dominik Kohr. Denkbar ist dieselbe Variante wie am Dienstag (26.05.2020): Torro startet, Kohr übernimmt die zweite Halbzeit. 

Eintracht Frankfurt setzt auf Doppel-Spitze – Daichi Kamada dahinter

In der Offensive sind die Startplätze durch die Verletzung von Goncalo Paciencia eigentlich schon fest vergeben. Sollte Hütter auf die doppelte Spitze setzen, werden die Stürmer André Silva und Bas Dost gemeinsam auflaufen. Daichi Kamada wird sich wohl als eine Art hängende Spitze dahinter einreihen. Im Spiel gegen den SC Freiburg erzielte der Japaner sein erstes Bundesligator. Die Hoffnung, dass damit bei ihm der Knoten geplatzt ist, ist bei Eintracht Frankfurt groß. 

msb

Eintracht Frankfurt trifft am Samstag um 15.30 Uhr auf den VfL Wolfsburg. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream verfolgen können*. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, das Spiel live im TV oder Live-Stream zu verfolgen, ist das auch kein Problem. Wir sind live für Sie bei der Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfL Wolfsburg dabei. Mit unserem Live-Ticker verpassen Sie keinen spannenden Moment der Partie!

*fr.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Rubriklistenbild: © dpa/Arne Dedert

Das könnte Sie auch interessieren