Christopher Lenz steht noch bis Saisonende bei Union Berlin unter Vertrag. Dann wechselt er ablösefrei zu Eintracht Frankfurt.
+
Christopher Lenz steht noch bis Saisonende bei Union Berlin unter Vertrag. Dann wechselt er ablösefrei zu Eintracht Frankfurt.

SGE

Erster Sommerneuzugang für Eintracht Frankfurt: Linksverteidiger aus Berlin kommt

  • Melanie Gottschalk
    vonMelanie Gottschalk
    schließen

Eintracht Frankfurt verpflichtet ab Sommer Christopher Lenz von Union Berlin. Der Linksverteidiger kommt ablösefrei an den Main.

  • Eintracht Frankfurt gibt den ersten Sommerneuzugang bekannt.
  • Der 26 Jahre alte Linksverteidiger Chrisopher Lenz wechselt im Sommer von Union Berlin ablösefrei an den Main.
  • Christopher Lenz erhält einen Vertrag bis 2024.

Frankfurt - Eintracht Frankfurt hat am Donnerstag (28.01.2021) ihren ersten Neuzugang für den Sommer bekannt gegeben. Laut Mitteilung des Vereins wechselt Christopher Lenz von Union Berlin ablösefrei an den Main. Bei der SGE erhält er einen Vertrag bis Sommer 2024. Mit der Verpflichtung des 26 Jahre alten Linksverteidigers stellt die Eintracht bereits jetzt schon die Weichen für die Zukunft.

Eintracht Frankfurt verpflichtet Christopher Lenz von Union Berlin

Christopher Lenz stand in der laufenden Saison insgesamt 19 Mal für Union Berlin auf dem Platz und leistete dabei drei Torvorlagen. Insgesamt kommt Lenz bis jetzt auf 44 Erstliga-Einsätze für die Eisernen. Bevor Lenz im Sommer 2016 bei den Köpenickern anheuerte, durchlief er sämtliche Jugendabteilung von Hertha BSC. In der Saison 2011/12 rückte Lenz dann in die U23 des Bundesligisten auf. Doch da Lenz eine neue Herausforderung suchte, zog es ihn an den Niederrhein zu Borussia Mönchengladbach, wo er für die U23 der Fohlen insgesamt 111 Spiele absolvierte.

Bei Union Berlin heuerte Lenz dann 2016 an, von wo aus der heute 26 Jahre alte Linksverteidiger nach einem halben Jahr erst einmal zum damaligen Drittligisten Holstein Kiel ausgeliehen wurde, um Spielpraxis zu sammeln. Nach dem Aufstieg der Kieler in die zweite Bundesliga blieb er ein weiteres Jahr und trug dazu bei, dass Holstein Kiel am Ende der Saison auf dem Aufstiegs-Relegationsplatz landete. Gegen den VfL Wolfsburg konnte sich das Team dann aber nicht durchsetzen.

Christopher Lenz sucht bei Eintracht Frankfurt eine neue Herausforderung

Nach seiner Rückkehr konnte er sich auf der linken Defensivseite bei Union Berlin als Stammkraft etablieren. In der laufenden Saison zählt Christopher Lenz zu den zehn laufstärksten Akteuren in der Bundesliga. Auf seine neue Herausforderung bei Eintracht Frankfurt ab Sommer 2021 freut er sich. „Ich sehe die Eintracht als den nächsten Schritt in meiner Entwicklung und freue mich sehr auf die Zeit in Frankfurt. In der Alten Försterei durfte ich vor einem tollen Publikum spielen. Wenn man die Spiele der Eintracht in der Europa League gesehen hat, dann weiß man, wie emotional es hier zugeht. Die Atmosphäre und die Fans gehören zur Weltspitze“, sagte er bei seiner Vorstellung.

NameChristopher Lenz
VereinUnion Berlin
PositionLinksverteidiger
Größe1,80 Meter
Gewicht75 Kilogramm
FußLinksfuß

Und auch Fredi Bobic*, Sportvorstand von Eintracht Frankfurt, freut sich über die Verpflichtung des 26-jährigen Lenz: „Christopher hat in den vergangenen anderthalb Jahren bewiesen, dass er in der Bundesliga auf höchstem Niveau spielen kann. Dabei hat er in der Vierer- und in einer Dreierkette agiert, kennt somit auch unser System. Wir sind sehr glücklich, einen solch leistungsstarken Spieler und guten Charakter ablösefrei gewonnen zu haben, der uns ab Sommer verstärkt“, sagte er. Sportlich wie wirtschaftlich sei dies für Eintracht Frankfurt ein ausgezeichneter Transfer. (Melanie Gottschalk) *fr.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digial-Redaktionsnetzwerks.

Clevere Personalentscheidungen und eine vernünftige strategische Ausrichtung sind das A und O des Erfolgs bei Eintracht Frankfurt. Ein Kommentar.*

Das könnte Sie auch interessieren